Alle Promovierten der teilnehmenden Fakultäten und die Gewinnerinnen und Gewinner der Preise des Jahres 2023

Festveranstaltung am Schillertag

Im feierlichen Rahmen werden die Promovierten des letzten akademischen Jahres geehrt und die Promotionspreise und der Rowena-Morse-Preis der Universität Jena verliehen
Alle Promovierten der teilnehmenden Fakultäten und die Gewinnerinnen und Gewinner der Preise des Jahres 2023
Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
Veranstaltungseckdaten
Diese Veranstaltung im ICS-Format exportieren
Beginn
Ende
Veranstaltungsart
Festveranstaltung
Ort
Universitätshauptgebäude
Fürstengraben 1, Aula
07743 Jena
Google Maps – LageplanExterner Link
Veranstalter
Graduierten-Akademie
Ansprechpartner/in
Judith Malsam
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefreier Zugang
ja
Öffentlich
ja
Anmeldung erforderlich
ja

Auf der Festveranstaltung werden die Promovierten des akademischen Jahres 2023/24 geehrt und die Promotionspreise sowie der Rowena-Morse-Preis übergeben.

Programm

14:00 Uhr
Musikalische Eröffnung


Grußwort
Prof. Dr. Georg Pohnert, Vorläufiger Leiter der Universität Jena

Festvortrag
"Resilienz in Zeiten von Desinformation: Wege zur Stärkung demokratischer Gesellschaften"
Prof. Dr. Edda Humprecht

Musikalisches Zwischenspiel

Würdigung der Doktorinnen und Doktoren der teilnehmenden Fakultäten

Preisverleihungen:

  • Promotionspreise der Universität Jena
  • Rowena-Morse-Preis der Universität Jena

Vortrag eines Promotionspreisträgers

Preisverleihung Fotowettbewerb "Hut ab!"                                                                                   

Musikalischer Abschluss

16:00 Uhr
Empfang des Oberbürgermeisters

Festvortrag: "Resilienz in Zeiten von Desinformation: Wege zur Stärkung demokratischer Gesellschaften"

Prof. Dr. Edda Humprecht
Prof. Dr. Edda Humprecht
Foto: Anne Günther (Universität Jena)

In einer Zeit, in der Desinformation zunehmend unsere Gesellschaften herausfordert, spielt die akademische Forschung eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung dieser Gefahren. Dieser Vortrag beleuchtet, wie empirische Untersuchungen aus verschiedenen Ländern Wege aufzeigen, die Resilienz gegen Falschinformationen zu stärken und wie Wissenschaft helfen kann, effektive Strategien zur Informationsbewertung und -verarbeitung zu entwickeln. Besonders im Kontext von Wahlen und politischen Kampagnen zeigen diese Forschungen, warum Bildung und kritisches Denken essenzielle Werkzeuge im Kampf gegen die Verbreitung von Desinformation sind. Abschließend wird erörtert, wie jede und jeder Einzelne, ausgestattet mit Wissen und kritischen Fähigkeiten, einen Beitrag zur Stärkung der Demokratie leisten kann.

Dr. Edda Humprecht ist Professorin für Kommunikationswissenschaft und Leiterin der Forschungsgruppe Digitalisierung und Öffentlichkeit am Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Jena. Zuvor hatte sie eine Professur an der Norwegian University of Science and Technology in Trondheim inne. Sie erwarb ihren Ph.D. in Kommunikations- und Medienforschung an der Universität Zürich und hat einen M.A. in Politischer Kommunikation von der Freien Universität Berlin. 

Dr. Humprechts Forschung konzentriert sich auf politische Kommunikation im internationalen Vergleich, insbesondere auf die Resilienz gegen Desinformation. Sie hat eine Vielzahl von wissenschaftlichen Artikeln in führenden Fachzeitschriften veröffentlicht und ihre Beiträge wurden mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter der Jay Blumler Best Article Award des International Journal of Press/Politics und der Gold Young Researchers Award der Schweizer Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften.

Impressionen der Festveranstaltung am Schillertag 2023

  • Beginn der Festveranstaltung am Schillertag
    Beginn der Festveranstaltung am Schillertag
    Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
  • Musikalische Untermalung der Festveranstaltung
    Musikalische Untermalung der Festveranstaltung
    Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
  • Grußwort des Präsidenten der Universität, Prof. Dr. Walter Rosenthal
    Grußwort des Präsidenten der Universität, Prof. Dr. Walter Rosenthal
    Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
  • Grußwort des Präsidenten der Universität, Prof. Dr. Walter Rosenthal
    Grußwort des Präsidenten der Universität, Prof. Dr. Walter Rosenthal
    Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
  • Festvortrag von Prof. Dr. Markus Reichstein
    Festvortrag von Prof. Dr. Markus Reichstein
    Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
  • Publikum während des Festvortrags von Prof. Dr. Markus Reichstein
    Publikum während des Festvortrags von Prof. Dr. Markus Reichstein
    Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
  • Festvortrag von Prof. Dr. Markus Reichstein
    Festvortrag von Prof. Dr. Markus Reichstein
    Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
  • Ehrung der Promovierten durch die Vizepräsidentin für Lehre, Prof. Dr. Kim Siebenhüner
    Ehrung der Promovierten durch die Vizepräsidentin für Lehre, Prof. Dr. Kim Siebenhüner
    Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
  • Promovierte der Theologischen Fakultät
    Promovierte der Theologischen Fakultät
    Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
  • Promovierte der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
    Promovierte der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
    Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
  • Promovierte der Philosophischen Fakultät
    Promovierte der Philosophischen Fakultät
    Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
  • Promovierte der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften
    Promovierte der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften
    Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
Paginierung Seite 1