Science Battle 2022

EC2U Science Battle 2022

Wissenschaft live erleben am 30. September 2022!
Science Battle 2022
Collage: Liana Franke, Adobe Stock, Turku University

Wer gewinnt den EC2U Science Battle 2022?

Forschende der vier europäischen Universitäten Jena, Coimbra (Portugal), Iaşi (Rumänien) und Salamanca (Spanien) messen sich am 30.09.2022 in einem spielerischen Wissenschaftswettstreit, dem Science Battle.

Was ist ein Science Battle? Eintrag erweitern
Science Battle in Turku, Finland Science Battle in Turku, Finland Foto: Hanna Oksanen
Was ist ein Science Battle?

Ein Science Battle ist ein Wissenschaftswettkampf: um die schlaueste Lösung, den besten Ansatz, die unterhaltsamste Erklärung. In aller Öffentlichkeit wird gezeigt, wie Wissenschaftler/innen eine neue Forschungsfrage angehen und dabei auch kreativ sind und "über den Tellerrand schauen". Das Format wurde 2016 an der Universität Turku (Finnland) entwickelt und wird jetzt erweitert als ein Wettstreit zwischen den sieben Mitgliedern der Hochschulallianz des European Campus of City Universities (EC2U).

2021 traten Jenas EC2U-Partneruniversitäten Pavia (Italien), Poitiers (Frankreich) und Turku (Finnland) gegeneinander an. Pavia gewann den Science Battle 2021. 2022 wird sich nun die Universität Jena mit den Teams aus Coimbra (Portugal), Iasi (Rumänien), Salamanca (Spanien) im Wettkampf messen. 2023 wird in einer dritten Runde der diesjährige Gewinner gegen Pavia antreten. Das Finale wird 2023 an einem der Campus der beiden Finalisten (also vielleicht Jena?) stattfinden.

Wie läuft so ein Science Battle ab?

Im zweiten EC2U-Science Battle kämpfen vier Teams mit je sechs Forscher/innen aus verschiedenen Fachdisziplinen. Die Teams erhalten z. B. alle dieselbe Frage und drei Minuten Zeit für die Lösung; danach müssen sie ihre Antwort präsentieren. An jedem der vier Veranstaltungsorte gibt es eine/n Moderator/in, die/der mit dem Team und dem Publikum vor Ort spricht. Wie in einer Fernsehshow sind per Livestream alle vier Orte zugeschaltet.

Die Schiedsrichter/innen aus Pavia, Poitiers und Turku vergeben Punkte für Schlagfertigkeit, Unterhaltungsfaktor und logische Begründungen. Das Publikum vergibt per online-vote zusätzlich Punkte.

Jedes Team hat drei Joker: ein Telefonat, eine Internetrecherche oder jemand schlaues im Publikum vor Ort.

Der Science Battle findet auf Englisch statt.

Auf youtube kann man sich den Science Battle 2021 nochmal im Ganzen oder als Best-of youtube-video ansehen.

Unser Team: begeisterungsfähige Forschende gesucht Eintrag erweitern
Science Battle 2022 Eulen Science Battle 2022 Eulen Collage: Liana Franke, Adobe Stock

Wer ist im Jenaer Science Battle Team 2022?

Für den Science Battle am 30.09.2022 suchen wir sechs Teammitglieder. Schlagen Sie sich selbst oder Ihre liebste Professorin, schlauesten Wissenschaftler oder cleverste Nachwuchsforschende vor. Die Vorgeschlagenen sollten:

  • ein breites Fachwissen haben
  • über den Tellerrand schauen
  • Spaß am Lösen kniffliger Probleme haben
  • Dinge sehr gut erklären können
  • Humor haben, gerne spielen
  • gut Englisch sprechen können
  • gewinnen wollen und
  • .... uns von ihrer Begeisterung überzeugen!

Die EC2U Science Battle Organisation stellt aus allen Vorschlägen ein interdisziplinäres, diverses Team zusammen.

Im Laufe des Sommers gibt es mindestens ein Vorbereitungstreffen, in dem sich das Team kennenlernt. Die Teammitglieder/innen werden im September hier bekannt gegeben.

Vorschläge konnten bis 30.06.2022 eingereicht werden. Die Namen der Teammitglieder/innen werden zu gegebener Zeit hier bekannt gegeben.

Die Fragen: Was man schon immer mal wissen wollte Eintrag erweitern
Eule mit EC2U-Logo Eule mit EC2U-Logo Grafik: Collage: Liana Franke (Adobe Stock)

Im Science Battle werden Publikumsfragen gelöst. Um einen Eindruck zu bekommen, welche Art von Fragen es in die letzten Science Battles geschafft haben, geben wir hier ein paar Beispiele:

  • Warum sind Sterne und andere Himmelskörper wie die Erde fast rund, aber unser Sonnensystem flach?
  • Ist es ethisch gesehen besser Insekten als Fleisch zu essen?
  • Warum frieren Wasserrohre schneller, wenn der Frost nachlässt?
  • Warum sind Menschen so egoistisch?
  • Wie viele Ballons braucht man, um eine 80 kg schwere Person in die Luft zu heben?
  • Wie kann man den Sauerstoffmangel in der Ostsee kontrollieren?
  • Was ist der entscheidende Faktor im Kampf gegen Krebs?
Und welche Frage stellen Sie den Forschenden?

Jede/r kann Fragen stellen – die Menschen in der Jenaer Region wie auch Angehörige der Jenaer Hochschulen.

Fragen können unter dem Stichwort "Science Battle 2022" bis 09.09.2022 per E-Mail gesendet werden: ec2u@uni-jena.de

Ach ja... und natürlich sollte man dabei sein um zu sehen, ob es die eigene Frage in die Show geschafft hat! ;-)

Die Science Battle Live-Show 2022

Das Jenaer Team braucht Ihre Unterstützung vor Ort (oder online)!

Wann? Freitag, den 30.09.2022, 15:00–18:00 Uhr

Wo? Hörsaal 1, Carl-Zeiss-Straße 3, 07743 Jena, oder im Livestream (Link hier ab Mitte September)

Wie? Vor Ort bitte aktuelle Hygieneregeln beachten. Für die Teilnahme an den Publikumsabstimmungen vor Ort ist ein mobiles Endgerät mit Internetzugang nötig.

Der Science Battle findet im Rahmen der European Researchers' Night und auf Englisch statt.

Eindrücke vom Science Battle 2020 und 2021

Science Battle in Turku, Finland

Kontakt

Internationales Büro
Britta Salheiser, Dr.
Britta Salheiser
Universitätshauptgebäude, Raum 0.19
Fürstengraben 1
07743 Jena