Laptop

Nebenhörerschaft

An zwei Hochschulen studieren

Wer ganze Studieneinheiten an der FSU studiert, aber ansonsten an einer anderen Hochschule eingeschrieben ist, wird als Nebenhörerin/Nebenhörer bezeichnet. Zumeist werden insgesamt zwei, manchmal auch drei Fächer studiert, von denen eines einschließlich aller Studienleistungen und Prüfungen an der FSU stattfindet. Das Gegenstück zur Nebenhörerschaft ist die Haupthörerschaft. Diese liegt bei der Hochschule, die Sie immatrikuliert. Die Studienorganisation ist meistens etwas anspruchsvoller, als wenn Sie Ihre Fächer an einem Standort studieren. Nicht nur, dass es an den beiden Standorten unterschiedliche Regelungen für an sich vergleichbare Sachverhalte gibt und Sie zweimal Ansprechpartner suchen und sich zurechtfinden müssen, auch die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen funktioniert unterschiedlich. Ihre beiden Prüfungsämter und Ihre Studienfachberater werden Ihnen helfen, alles im Blick zu behalten. 

Kooperation mit der Universität Erfurt Inhalt einblenden

Das Fach Katholische Religionslehre wird an der Universität Erfurt angeboten und kann an der FSU Jena mit allen Lehramtsfächern für den gewählten Schultyp (außer mit den Fächern Philosophie, Ethik und Evangelische Religionslehre) kombiniert werden.

Das zweite Lehramtsfach studieren Sie an der FSU, wo Sie immatrikuliert werden. Sofern das zweite Fach zulassungsbeschränkt ist, bewerben Sie sich dafür online über das Bewerbungsportal der FSU im DoSV Verfahren. Hier ist am 15. Juli Bewerbungsschluss. Die meisten Lehramtsfächer sind jedoch zulassungsfrei. Für diese Fächer füllen Sie diese Bewerbungsunterlagen [pdf 2MB]aus (leider keine online Antragstellung möglich) und schicken sie bis zum 15. September an das Studierenden-Service-Zentrum

Nach dem Erhalt der Immatrikulationsbescheinigung von der FSU Jena kann man den Antrag auf Zulassung als Zweithörer für das Fach Katholische Religion an der Universität Erfurt stellen. 

 

Kooperation mit der Hochschule für Musik Weimar oder der Bauhaus-Universität Weimar Inhalt einblenden

Studierende, die sich als Haupthörer an der Hochschule für Musik Weimar (Lehramtsfach Schulmusik, Bachelor-Kernfach Musikwissenschaften) oder an der Bauhaus-Universität Weimar (Lehramtsfach Kunsterziehung) einschreiben, beantragen für das an der Universität Jena zu studierende zweite Lehramtsfach bzw. das Bachelor-Ergänzungsfach die Nebenhörerschaft direkt an der Universität Jena.

Studierende, die sich mit einem Bachelor-Kernfach als Haupthörer an der Universität Jena einschreiben und an der Hochschule für Musik Weimar das Bachelor-Ergänzungsfach Interkulturelles Musik- und Veranstaltungsmanagement oder das Bachelor-Ergänzungsfach Musikwissenschaften studieren möchten, beantragen die Nebenhörerschaft direkt an der Hochschule für Musik Weimar.  

Antrag/Bewerbungsunterlagen Inhalt einblenden

Bewerbungen für zulassungsbeschränkte Fächer in den genannten kooperativen Studienangeboten erfolgen vor dem 15.7. über das Bewerbungsportal der FSU im DoSV Verfahren. Dort finden Sie alle notwendigen Informationen über zusätzliche Unterlagen.

Für Bewerbungen in zulassungsfreie Fächer in den kooperativen Studienangeboten füllen Sie bitte diesen Antrag [pdf 2MB] aus (leider nicht online möglich) und reichen ihn vor dem 15.9. zusammen mit den folgenden Unterlagen im Studierenden-Service-Zentrum ein:

  • aktuelles Passfoto für den Studierendenausweis (thoska),
  • amtlich beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Kopie von Personalausweis oder Reisepass,
  • aktuelle Studienbescheinigung der Hochschule für Musik bzw. der Bauhaus Universität Weimar,
  • einmaliger Zahlungsnachweis für die thoska-Ausstellung i.H.v. 20,00 € (Kopie vom Kontoauszug oder Bank-Bareinzahlungsbeleg).

Zur Rückmeldung für darauffolgende Semester reicht eine rechtzeitig übersendete Studienbescheinigung innerhalb der Rückmeldefrist aus.

Studierenden-Service-Zentrum
Universitätshauptgebäude, Raum 0.65
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-31111
Fax
+49 3641 9-31112
Postanschrift:
Friedrich-Schiller-Universität Jena
07737 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang