DAAD-Preis für internationale Studierende

DAAD-Preis

für besondere akademische Leistungen und interkulturelles Engagement ausländischer Studierender
DAAD-Preis für internationale Studierende
Foto: pixabay

Was ist der DAAD-Preis?
Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) stellt den Universitäten jedes Jahr Mittel für den DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender bereit. Der Preis umfasst 1.000,00 Euro und kann nur an eine Person verliehen werden. Kandidat/innen, die an der Universität Jena studieren und sich bewerben wollen, müssen folgende Kriterien erfüllen:

  • überdurchschnittliche akademische Leistungen
  • gesellschaftliches, insbesondere interkulturelles Engagement, vorzugsweise in Jena
  • ausländische Staatsangehörigkeit
  • Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben
  • in einem regulären Studiengang an der Universität Jena immatrikuliert (kein Gaststudium)
  • in einer fortgeschrittenen Studienphase, also mindestens im 2. Studienjahr im grundständigen Studium/Doktorat oder 2. Semester im Masterstudium, Ende Oktober 2023 noch immatrikuliert
  • möglichst kein/e Stipendiat/-in des DAAD oder einer anderen deutschen Institution

Bewerbung
Sie sind ein/e geeignete/r Kandidat/in? Das Bewerbungsformular ist ab 11. April bis 31. Mai 2023 verfügbar. Die vollständige Bewerbung (Bewerbungsformular + Notenübersicht + Empfehlungsschreiben) senden Sie bitte bis 31. Mai 2023 an incoming@uni-jena.de .

Auswahl
Die Studienbeihilfekommission, unter Vorsitz der Vizepräsidentin für Studium und Lehre und bestehend aus Vertreter/innen aus vier Fakultäten und des Internationalen Büros, begutachtet die Anträge und lädt im Juni aussichtsreiche Kandidat/innen zu einem Interview ein. Die/der Preisträger/in wird durch eine Pressemitteilung der Universität bekannt gegeben.

2022 wurde der Preis an Andriiana Raikova aus der Ukraine vergeben, die sich als Mentorin für ausländische Studierende engagiert und als Sprachkurse für Geflüchtete organisiert, bei denen ukrainische, russische und deutsche DaF-Studierende gemeinsam unterrichten. Die Porträts früherer Preisträger/innen finden Sie hier [pdf, 224 kb].

Information

Für Rückfragen oder eine Beratung wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Britta Salheiser im Bereich Internationale Studierende im Internationalen Büro.