Hände halten beleuchteten Globus aus Glas

Jena Excellence Fellowship Programme

Internationalen Austausch fördern
Hände halten beleuchteten Globus aus Glas
Foto: Pixabay_Collage:Sabine Müller
Ausschreibung Ausschreibung Foto: Mareike Rind

Das Programm ist Bestandteil der Strategie »LIGHT, LIFE, LIBERTY – Connecting Visions« der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Universität Jena) und wird durch die Universitätspauschale der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder gefördert. Die Koordination der universitätsweiten Ausschreibung erfolgt durch den Welcome Point der Universität Jena.

Das Programm soll die internationale Sichtbarkeit der Universität Jena und ihre Attraktivität für internationale Spitzenforscher/innen steigern. Im Mittelpunkt stehen sowohl die Stärkung der Profillinien als auch der Aufbau und die Förderung neuer Forschungsfelder. Mit dem Programm können exzellente Forscher/innen aus dem Ausland von Hochschullehrer/innen der Universität Jena eingeladen werden, um den wissenschaftlichen Dialog zu fördern und zu intensivieren. Es bietet darüber hinaus jungen Postdocs sowie etablierten Wissenschaftlern/innen aus dem Ausland und Mitgliedern der Universität Jena die Möglichkeit, wissenschaftliche Projekte voranzutreiben und internationale Kooperationen zu etablieren.

Was ist das Jena Excellence Fellowship Programme? Inhalt einblenden

Das Fellowship Programm dient dem Ziel, den Austausch und Dialog zwischen Wissenschaftler/-innen aus dem Ausland und Wissenschaftler/-innen der Friedrich-Schiller-Universität Jena zu fördern und internationale Kooperationen zu intensivieren. Das Programm steht Senior-Fellows und fortgeschrittenen Postdocs offen, die an der Friedrich-Schiller-Universität Jena forschen möchten. Alle Professorinnen und Professoren der Universität Jena können mögliche Fellows nominieren.  Es werden jährlich ca. 4 Senior-Fellowships und ca. 4 Postdoctoral-Fellowships vergeben.

Die Koordination der universitätsweiten Ausschreibung erfolgt zentral durch den Welcome Point der Universität Jena.

Leistungen Inhalt einblenden

Leistungen des Fellowship-Programms:

  • 4600 € pro Monat für Postdoctoral Fellows und 5800 € pro Monat für Senior Fellows
  • Förderzeitraum umfasst 4 Wochen bis 6 Monate (optionale Verlängerung auf 12 Monate möglich)
  • Fellowship enthält eine Sachmittel- und Unterkunftspauschale sowie eine Beihilfe für Kranken- und Haftpflichtversicherung

Zusätzliche Leistungen:

  • Vollständige Reisekostenübernahme für die An-und Abreise der Stipendiaten/innen
  • Sachmittelzuschuss für den gastgebenden Lehrstuhl in Höhe von maximal 300 € pro Monat für projektspezifische Ausgaben
  • zentral organisiertes Willkommenspaket für Fellows (Wohnungsvermittlung, Vermittlung von Schul- und Kitaplätzen, Tutorenservice, Sprachkurse, Kommunikation mit der Ausländerbehörde, Organisation von Kurzbesuchen zur Kontaktanbahnung an weiteren deutschen Universitäten, Kontaktanbahnung und Matching mit Firmen der Region, Familienprogramm zum Kennenlernen der Region)
Förderprogramme Inhalt einblenden

Förderprogramme:

  • Tandem-Fellowship für einen/-e etablierten/-e Wissenschaftler/-in gemeinsam mit einem/-r Postdoc
  • Klausur-Fellowship für ein Team von max. 4 Wissenschaftler/-innen aus verschiedenen Ländern
  • Impuls-Fellowship für eine herausragende Persönlichkeit, die öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen konzipiert
  • Zukunfts-Fellowship zur Rekrutierung neuer Professor/-innen
  • Freiraum-Fellowship zur Durchführung eines größeren Forschungsprojektes
Nominierungsverfahren Inhalt einblenden

Nominierungen für Wissenschaftler/innen aller Disziplinen aus dem Ausland können laufend durch das Nominierungsportal des Fellowship Programmes der Universität Jena eingereicht werden.

Eine Auswahl erfolgt ausschließlich aus Nominierungen durch Professorinnen und Professoren oder auch durch Forscher/innen der Universität Jena mit Unterstützung durch das Institut.


Nach Vorlage aller Unterlagen erfolgt die Auswahl der Nominierten durch den Forschungsausschuss zweimal jährlich im Frühjahr (März) und Herbst (Oktober). Der Zeitraum zwischen Nominierung und Entscheidung kann je nach Einreichungs-datum bis zu 6 Monate betragen.

Selbstbewerbungen durch Wissenschaftler/innen sind nicht möglich.

Voraussetzungen Inhalt einblenden

Folgende Voraussetzungen müssen Nominierte erfüllen:

Senior Fellow: Promotion oder vergleichbarer akademischer Grad sowie international anerkannte wissenschaftliche Qualifikation, belegt durch nachgewiesene Erfolge in der Forschung (z. B. positive Resonanz auf wissenschaftliche Veröffentlichungen oder Aus-zeichnungen)

Postdoctoral Fellow: Promotion oder vergleichbarer akademischer Grad innerhalb der letzten sechs Jahre sowie international anerkannte wissenschaftliche Qualifikation, belegt durch wissenschaftliche Veröffentlichungen in nach internationalem Standard referierten Zeitschriften und/oder bei renommierten Verlagen.

Programmspezifische Voraussetzungen:
Bei allen Fellowship-Varianten erfolgen die Nominierungen durch Hochschullehrer/innen der Universität Jena. Der/die Postdoc beim Tandem Fellowship ist durch die/den nominierte/n Wissen-schaftler/in frei wählbar.

Einzureichende Unterlagen Inhalt einblenden

Für eine Nominierung sind folgende Unterlagen im Nominierungsportal im PDF-Format hochzuladen:

  • kurzes Exposé zum geplanten Forschungsvorhaben bzw. Konzept zum Vortrags- bzw. Tagungsprogramm des/der Nominierten sowie Angaben zum strategischen Hintegrund der Nominierung und zur Einbindung in die Arbeit der aufnehmenden Einrichtung (max. 5 Seiten)
  • Angaben zum wissenschaftlichen Werdegang der Kandidaten/innen (inkl. Curriculum Vitae)
  • Liste der fünf wichtigsten Publikationen (in nach wissenschaft-lichen Standards referierten Zeitschriften und Verlagen)
  • unterschriebene Einwilligungserklärung [pdf, 463 kb] [pdf, 463 kb] (deutsch)/declaration of consent [pdf, 201 kb] [pdf, 201 kb] (englisch) der/des Nominierten zum Datenschutz

Das Nominierungsportal des Jena Excellence Fellowsip Programmes

Die Nominierungen erfolgen durch Hochschullehrer/innen der Universität Jena im Nominierungsportal des Jena Excellence Fellowship Programmes.

Alle Hochschullehrer/innen der Friedrich-Schiller-Universität können sich mit Ihren bereits vorhandenen URZ-Login-Daten im Webportal anmelden und Nominierungen abgeben. Eine Kurzanleitung zur Nutzung des Portals finden Sie hier. [pdf, 586 kb]

Bitte halten Sie alle für eine Nominierung erforderlichen Dokumente als PDF bereit (max. 5 MB pro Nachweis, Single-PDF pro Dokument).

Für eine Nominierung muss ebenfalls eine unterschriebene Einwilligungserklärung der/des Nominierten zur Verwendung seiner/ihrer Daten durch Dritte im Portal hochgeladen werden. Dieses Dokument finden Sie hier:

Einwilligungserklärung zum Datenschutz [pdf, 463 kb] [pdf, 463 kb]

Declaration of Consent [pdf, 201 kb] [pdf, 201 kb]

Mareike Rind, Dr.
Telefon
+49 3641 9-401551
Raum 306
Am Planetarium 8
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang