Drei Trophäen des Thüringer Forschungspreises stehen nebeneinander

Wissenschaftspreise

Wissenschaftspreise und besondere Forschungsauszeichnungen
Drei Trophäen des Thüringer Forschungspreises stehen nebeneinander
Foto: Jürgen Scheere

Wissenschaftspreise, Auszeichnungen und Mitgliedschaften ehren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für Ihre Forschungsarbeiten und sind ein wichtiger Teil der Förderung von Wissenschaft und Forschung. Eine Auswahl ausgezeichneter Forscherinnen und Forscher der Friedrich-Schiller-Universität Jena finden Sie auf der folgenden Seite. 

Internationale Auszeichnungen

Alexander-von-Humboldt-Professur 

2021: Prof. Dr. Bas Dutilh

Bas Dutilh steht auf einer Plattform und blickt über Jena.
Foto: Alexander-von-Humboldt-Stiftung

ERC Starting Grants

2022: Prof. Dr Martin Oschatz

2021: Prof. Dr. Dietmar Gallistl

2018: Prof. Dr. Kai Papenfort

2017: Prof. Dr. Sebastiano Bernuzzi

2009: Prof. Dr. Jens Limpert

ERC Consolidator Grants

2023: Prof. Dr. Sebastiano Bernuzzi

2021: Prof. Dr. Bas Dutilh 

2020: Prof. Dr. Philipp Adelhelm (jetzt Humboldt-Universität zu Berlin)

2018: Prof. Dr. Stefanie Gräfe

2016: Prof. Dr. Lothar Wondraczek

2014: Prof. Dr. Jens Limpert

ERC Advanced Grants

2023: Prof. Dr. Ulrich Schubert

2019: Prof. Dr. Jens Limpert

2015: Prof. Dr. Andreas Tünnermann

ERC Synergy Grant

2020: Prof. Dr. Joachim Denzler 

ERC Proof-of-Concept Grant

2021: Prof. Dr Lothar Wondraczek

Prof. Dr. Jens Limpert
Triple ERC
Prof. Dr. Jens Limpert ist deutschlandweit einer der wenigen Forschenden, denen es gelungen ist, gleich drei Mal eine ERC-Förderung einzuwerben: 2009 erhielt er ein »Starting Grant«, gefolgt von einem »Consolidator Grant« 2014, gekrönt mit einem »Advanced Grant« 2019.

Nationale Auszeichnungen

Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis

2023: Prof. Dr. Hartmut Rosa
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
2023: Prof. Dr. Sarah O'Connor
Foto: David Ausserhofer, DFG
2020: Prof. Dr. Johannes Grave
Foto: Jens Meyer (Universität Jena)
2020: Prof. Dr. Markus Reichstein
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)
2015: Prof. Dr. Christian Hertweck
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)
2009: Prof. Dr. Karl Lenhard Rudolph
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
2007: Prof. Dr. Falko Langenhorst
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
2005: Prof. Dr. Andreas Tünnermann
Foto: Anne Günther (Universität Jena)

Deutscher Zukunftspreis

2013: Prof Dr. Stefan Nolte (Mitte) gemeinsam mit Dr. Dirk Sutter (li.) und Dr. Jens König (re.)

Preisträger des Deutschen Zukunftspreises 2013
Preisträger des Deutschen Zukunftspreises 2013
Foto: Deutscher Zukunftspreis Ansgar Pudenz

Ernst Jung-Preis für Medizin

2021: Prof. Dr. Christian Hertweck

Christian Hertweck forscht zu neuen bioaktiven Naturstoffen und erhielt dafür den Ernst Jung-Preis für Medizin 2021.
Christian Hertweck forscht zu neuen bioaktiven Naturstoffen und erhielt dafür den Ernst Jung-Preis für Medizin 2021.
Foto: Quelle: Leibniz-HKI, Foto: Anna Schroll

Heinz-Maier-Leibnitz-Preis 

2021: Prof. Dr. Kai Lawonn

2014: Prof. Dr. Nico Eisenhauer (jetzt Universität Leipzig)

2006: Prof. Dr. Holger Gies

1999: Prof. Dr. Anne S. Ulrich (jetzt Karlsruher Institut für Technologie) 

Prof. Dr. Kai Lawonn
Prof. Dr. Kai Lawonn
Prof. Dr. Kai Lawonn erhielt 2021 den Heinz-Maier-Leibnitz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft für seine hervorragenden Leistungen auf dem Gebiet der Visualisierung.

Regionale Auszeichnungen

Thüringer Forschungspreis

(der vergangenen zehn Jahre, nur zu diesem Zeitpunkt Angehörige der Universität Jena)

2023: Prof. Dr. Benjamin Dietzek-Ivansic, Dr. Linda Zedler (Angewandte Forschung)

2022: Prof. Dr. Sebastian Böcker, Dr. Kai Dührkop, Dr. Markus Fleischauer, Dr. Marcus Ludwig, Martin A. Hoffmann (Angewandte Forschung)

2021: Prof. Dr. Stefan Lorkowski, Dr. Christine Dawczinski (Angewandte Forschung)

2021: Prof. Dr. Klaus Dörre, Prof. Dr. Hartmut Rosa (Grundlagenforschung)

2019: Prof. Dr. Ulrich Brose (Grundlagenforschung)

2018: Prof. Dr. Lambert Wiesing (Grundlagenforschung)

2017: Prof. Dr. Ulrich Schubert, Dr. Martin Hager, Tobias Janoschka (Angewandte Forschung)

2015: Prof. Dr. Christian Hübner, PD Dr. Ingo Kurth (Grundlagenforschung)

2014: Prof. Dr. Thomas Heinze, Friedrich Scholz (Angewandte Forschung)

2013: Prof. Dr. Matthias Dürste, Dr. Alfred Hansel, Dr. Matin Schmitz, Kerstin Box (Transferpreis)

Wissenschaftspreise der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Rowena-Morse-Preis

    Die Friedrich-Schiller-Universität vergibt jährlich den Rowena-Morse-Preis als Auszeichnung für in Forschung und Lehre herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die ihre Berufungsfähigkeit erlangt haben, aber zum Zeitpunkt der Erbringung der besonderen Leistungen noch nicht auf eine Lebenszeitprofessur berufen waren. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

    Preisträger:innen der vergangenen zehn Jahre

    2022: Dr. Anja Träger – Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät

    2021: PD Dr. Lukas Werther – Philosophische Fakultät

    2020: PD Dr. Paula Wojcik – Philosophische Fakultät

    2019: PD Dr. Tony Bruns – Medizinische Fakultät

    2018: PD Dr. Andreas Koeberle – Fakultät für Biowissenschaften

    2017: PD Dr. Claudia Schnohr – Physikalisch-Astronomische Fakultät

    2016: PD Dr. Dana Kralisch – Fakultät für Biowissenschaften

    2015: PD Dr. Thomas Ernst – Medizinische Fakultät

    2014: PD Dr. Jessica Schmidt – Rechtswissenschaftliche Fakultät

    2013: PD Dr Stephan Heblich – Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

    2012: PD Dr. Olaf Müller – Philosophische Fakultät

  • Promotionspreise

    Der Promotionspreis der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine Auszeichnung für Wis- senschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in ihrer Promotion hervorragende Leistungen vollbracht haben und dadurch das Ansehen der Alma Mater Jenensis gefördert haben. Der Preis ist mit 750 € dotiert. 

    Preisträger:innen der vergangenen fünf Jahre

    Theologische Fakultät

    2022: Dr. Magdalena Steinhöfel
    2021: Dr. Kerstin Krauß
    2020: Dr. Felix Durner
    2019: Dr. Johanna Hilpert
    2018: Dr. Miriam Schade

    Rechtswissenschaftliche Fakultät

    2022: Dr. Philipp Köhler
    2021: Dr. Julian Schick
    2020: Dr. Philipp Selentin
    2019: Dr. Carina Klaus
    2018: Dr. Eric Urzowski

    Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

    2022: Dr. Daniel Rodenburger
    2021: Yoan Hermstrüwer
    2020: Dr. Felix Weidinger
    2019: Dr. Susanne Fricke
    2018: Dr. David Dose

    Philosophische Fakultät

    2022: Dr. Markus Wegewitz
    2021: Dr. Katharina Schwinde
    2020: Dr. Peter Naumann
    2019: Dr. Julia Mandry
    2018: Dr. Maximillian Rebitschek

    Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften

    2022: Dr. Philipp Baumbach
    2021: Dr. Sebastian Pusch
    2020: Dr. Christian Opitz
    2019: Dr. Alexander Goebel
    2018: Dr. Nastasja Greischel

    Fakultät für Mathematik und Informatik

    2022: Dr. Jonas Brock
    2021: Dr. Melchior Wirth
    2020: Dr. David Krieg
    2019: Dr. Stefanie Jäckel
    2018: Dr. Marcel Schmidt

    Physikalisch-Astronomische Fakultät

    2022: Dr. Martin Hafermann
    2021: Dr. Sebastian Grieninger
    2020: Dr. Carolin Rothhardt
    2019: Dr. Yi Zhong
    2018: Dr. Max Möller

    Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät

    2022: Dr. Carolin Müller
    2021: Dr. Robert Freund
    2020: Dr. Philipp Engelmann
    2019: Dr. Fabian Pettig
    2018: Dr. Robert Geitner

    Fakultät für Biowissenschaften

    2022: Dr. Marina Pekmezovic
    2021: Dr. Sarah Patricia Niehs
    2020: Dr. Sarah Irmscher
    2019: Dr. Martin Baunach
    2018: Dr. Elisabeth Watts

    Medizinische Fakultät

    2022: Dr. Thomas Kaas
    2021: Dr. Judith Hammrich
    2020: Dr. Yves Werner
    2019: Dr. Uwe Haselmann
    2018: Dr. Raphael Seidel