Eigene Solarstromerzeugung

Förderung durch die Stadt Jena

Meldung vom:

Photovoltaik-Anlagen zur klimafreundlichen und günstigen Stromerzeugung

Die steigenden Strompreise beunruhigen viele Bürgerinnen und Bürger Jenas. Daher wird selbsterzeugter Sonnenstrom für viele Menschen immer attraktiver. Während diese Option für Eigenheimbesitzer relativ einfach umsetzbar ist, haben Mieter weitaus weniger Handlungsspielraum.

Steckerfertige Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen), auch Balkonkraftwerke genannt, schaffen hier Abhilfe und bieten auch Mietern die Möglichkeit klimafreundlichen und günstigen Strom zu erzeugen.

Photovoltaik-Förderung: Fördersätze und Ziele der Richtlinie

Mit der „Richtlinie der Stadt Jena zur Förderung der Solarstromerzeugung" (PDF) wird die Anschaffung steckerfertiger Photovoltaikanlagen zu verschiedenen Fördersätzen gefördert.

Gefördert werden steckerfertige Photovoltaikanlagen zur Eigenversorgung mit Strom mit einer maximalen Leistung der Gesamtanlage von 600 Watt ab Ausgang Wechselrichter.

Dabei werden zwei große Ziele verfolgt. Einerseits die Entlastung der Bürgerinnen und Bürger im Hinblick auf die steigenden Strompreise: Die Anschaffung steckerfertiger Photovoltaikanlagen für Bürgerinnen und Bürger der Stadt Jena soll erleichtert werden. Andererseits soll das Förderprogramm einen aktiven Beitrag zur Minderung der Treibhausgasemissionen der Stadt Jena und somit auch zum ambitionierten Ziel der Klimaneutralität leisten.

Detaillierte Informationen zur Förderrichtlinie und das Antragsformular finden Sie im Serviceportal der Stadt: Photovoltaik-Anlage - Förderung beantragen.