Senatssaal der Universität Jena

Senatsarbeitsgruppe Nachhaltigkeit

Aufgaben und Mitglieder der Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit.
Senatssaal der Universität Jena
Foto: Anne Günther (Universität Jena)

Die Senatsarbeitsgruppe Nachhaltigkeit ist am 2. Juni 2020 auf Initiative der Studierenden durch den Senat der Friedrich-Schiller-Universität Jena ins Leben gerufen worden. Auf Grundlage der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen widmet sich die Arbeitsgruppe den Themenfeldern Klimaschutz und Nachhaltigkeit an der Universität. Die Arbeitsgruppe begleitet unterstützend den Nachhaltigkeitsprozess der Universität Jena und fungiert als Ideengeber für Nachhaltigkeitsprojekte.

Der Arbeitsgruppe gehören jeweils zwei Vertreterinnen und Vertreter der universitären Statusgruppen an. Somit wird sichergestellt, dass die unterschiedlichen Interessen aller Universitätsangehörigen bei der Planung nachhaltigkeitsbezogener Projekte bestmöglich berücksichtigt werden. Des Weiteren sind der Präsident der Universität, Prof. Dr. Walter Rosenthal, der Kanzler, Dr. Thoralf Held, sowie Torsten Schubert, Geschäftsführer des Studierendenwerks Thüringen, und Katja Bär, Leiterin der Abteilung Hochschulkommunikation, ebenfalls im Ausschuss vertreten. Die Sitzungen der Arbeitsgruppe werden organisiert vom Green Office. Somit besteht die Möglichkeit eines direkten Austausches mit wichtigen Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern der Universität.

Mitglieder der Arbeitsgruppe

Mitglieder des Präsidiums

Mitglieder aus den vier Statusgruppen

Professoren 

Wissenschaftliche Angestellte

Nicht-wissenschaftliche Angestellte 

  • Frau Juliane Kolbinger 
  • Frau Simone Burchardt

Studierende 

  • Herr Jelle Stollwerk 
  • Herr Vincent Leonhardi

Ständige Gäste