Studierende sind an der Universität Jena herzlich willkommen.

Studierende urteilen: Universität Jena gehört zu den deutschen TOP-Universitäten

Friedrich-Schiller-Universität schneidet im Studycheck-Ranking 2023 exzellent ab
Studierende sind an der Universität Jena herzlich willkommen.
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
  • Studium & Lehre

Meldung vom: | Verfasser/in: Axel Burchardt

Die Friedrich-Schiller-Universität gehört nach dem Urteil der Studierenden zu den besten Hochschulen in Deutschland. Das hat das Studierendenportal Studycheck ermittelt und der Universität Jena den Titel "TOP-Universität" für 2023 verliehen. Im Ranking gehört die Friedrich-Schiller-Universität Jena zu den TOP 10 der 57 bewerteten UniversitätenExterner Link und wird von 95 Prozent der Studierenden weiterempfohlen. Für das Ranking sind rund 80.000 Bewer­tungen von Studierenden ausgewertet worden. 

"Die Rückmeldung der Studierenden über ihr Studium nehmen wir sehr ernst und lassen sie kontinuierlich in die Entwicklung von Studium und Lehre einfließen", sagt Prof. Dr. Kim Siebenhüner, Vizepräsidentin für Studium und Lehre der Universität Jena. "Das Urteil in diesem Ranking deckt sich mit unseren Erfahrungen und zeigt, dass die Friedrich-Schiller-Universität ein exzellenter Studienort ist".

Kompetente und engagierte Lehrende 

Wie dieses gute Abschneiden der Friedrich-Schiller-Universität zustande kommt, zeigen beispielhaft die folgenden Bewertungen aus dem Studierendenportal:

"Die Inhalte sind sehr interessant und aufeinander abgestimmt. Die Dozent:innen sind sehr kompetent und, in den allermeisten Fällen, sehr freundlich und hilfsbereit. Auch die Möglichkeiten für studienbe­zogene Auslandsaufenthalte sind vielfältig und, durch die entsprechende Unterstützung, relativ einfach zu realisieren", schreibt beispielsweise Anna, die Deutsch als Fremd- und Zweitsprache studiert.

"Ich komme ursprünglich aus der Nähe von Frankfurt und war tatsächlich vor meinem Studium noch nie in Jena. Aber seit jetzt gut einem Jahr wohne ich in Jena und bin begeistert, Jena ist eine kleine Studentenstadt mit Party-lustigen Leuten und einer echt entspannten Uni. Die ersten zwei Semester des BWL-Studiums sind schon hart, aber wenn man sich eingearbeitet hat, dann wird das schon", bewertet Henri das Betriebswirtschaftsstudium der Universität Jena.

Mathematik-Student André urteilt: "Man merkt bei Teilnahme an den Vorlesungen, dass die Dozenten über ein großes Wissen verfügen. Trotz dessen versuchen sie, uns die Inhalte wirklich leicht zu vermitteln und nahezubringen. Auch wenn der Stoff schwer ist, hat man dennoch Motivation und vor allem Interesse dranzubleiben."

Alle Meinungen der Studierenden über die Universität Jena sind hier Externer Linkzu finden.

Kontakt:

Kim Siebenhüner, Univ.-Prof. Dr.
Portrait von Prof. Dr. Kim Siebenhüner