Diversitätsbüro

Diversitätsbüro

Wir setzen uns für Chancengleichheit und Antidiskriminierung ein und sind eine beratende Einrichtung für alle Universitätsangehörigen
Diversitätsbüro
Foto: Elaf Riyhad

Die Universitäts Jena hat mehere Interessensvertretungen. Das Diversitätsbüro ist eine davon. Wir setzen uns dafür ein, dass alle Mitglieder und Angehörige der Universität gleichberechtigt ihren Arbeitsaufgaben, wissenschaftlichen Tätigkeiten oder Studium nachgehen können, und zwar unabhängig von der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der geschlechtlichen Identität, der sexuellen Orientierung, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters, einer chronischen oder psychischen Erkrankung, der familiären Verpflichtungen oder des sozioökonomischen Hintergrunds. Unser Ziel ist die Sensibilisierung für diversitätsbezogene Themen und besondere Bedarfe sowie der Abbau von Barrieren und Benachteiligungen für ein chancengerechtes und diskriminierungsarmes Miteinander.

Sollten Sie aus irgendeinem dieser Gründe eine Benachteiligung oder einer Diskriminierung erfahren, dann wenden Sie sich bitte an uns.

Beratung und Informationen herhalten Sie bei uns zu folgenden Themen:

  • Antidiskriminierungsberatung
  • Diskriminierung identifizieren
  • Handlungsmöglichkeiten im Fall von Diskriminierung
  • Weiterführende Informations- und Beratungsangebote

Wenn Sie Fragen oder Beratungsbedarf haben, können Sie sich jederzeit per Email oder Telefon an uns wenden.

Diversitätsbüro
Telefonsprechzeiten:
nach Vereinbarung per E-Mail

Wir weisen darauf hin, dass unser Büro (1. OG) in der Zwätzengasse 3 nicht barrierefrei ist (kein Fahrstuhl).
Daher bitten wir Sie uns ihren Bedarf mitzuteilen, um angemessene Räumlichkeiten anzubieten. Vielen Dank.
16:15 Uhr · Vortrag
im Rahmen der Vorlesungsreihe "Antisemitismus - altes Gespenst im neuen Gewand?"
  • An dieser Veranstaltung kann online teilgenommen werden.
  • Der Zugang zu dieser Veranstaltung ist barrierefrei.