Fliegende Blätter

Exmatrikulation

Das formale Studienende
Fliegende Blätter

Den Vorgang, mit dem ein Studium beginnt, also die Einschreibung an einer Universität, nennt man Immatrikulation. Das Gegenstück dazu ist die Exmatrikulation. Wenn das Studium beendet ist oder wenn Sie an einer anderen Hochschule weiter studieren werden, exmatrikulieren Sie sich bei uns.

Dafür gibt es zwei prinzipielle Wege. Eine Variante ist, dass Sie sich nach Ablauf eines Semesters einfach nicht mehr zurückmelden, also nicht den Semesterbeitrag für das Folgesemester entrichten. Dann werden Sie nach einer gewissen Zeit vom Studium abgemeldet, wir nennen das von Amts wegen exmatrikuliert. In diesem Fall erhalten Sie keine Bestätigungen oder Nachweise (können später für Rentenanträge oder ähnliches aber wichtig sein). Ihre Thoska ist dann mit Beginn des neuen Semesters (1.10. bzw. 1.4.) nicht mehr gültig, Geld, welches noch auf dem Chip ist, verfällt. Diese Variante ist deshalb nicht empfehlenswert.

Besser geht es so: Wenn Sie Ihren Abschluss in der Tasche haben, oder die Hochschule wechseln möchten, kommen Sie mit dem auf Vorder- und Rückseite ausgefüllten Antrag auf Exmatrikulation in das Studierenden-Service-Zentrum. Dann bekommen Sie eine Exmatrikulationsbescheinigung und eine Bescheinigung für die Rentenversicherung. Beides legen Sie am besten gut weg, denn die Nachweise brauchen Sie später noch.

Information

Ihre Notenübersichten aus Friedolin sollten Sie im Vorfeld der Exmatrikulation schon ausgedruckt haben. Falls Sie E-Mails aus Ihrem Uni-Postfach behalten wollen, sollten Sie diese vor der Exmatrikulation herunterladen. Und, klar: Bücher zurückgeben und alles Restgeld auf Ihrer Thoska schnell noch in leckere Brötchen umwandeln.

Studierenden-Service-Zentrum
Universitätshauptgebäude, Raum E065
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-411111
Fax
+49 3641 9-411112
Öffnungszeiten:
Der Tresenbereich und das thoska-Büro im Studierenden-Service-Zentrum (SSZ) sind bis auf weiteres geschlossen.

Beratungen und die Bearbeitung Ihrer Anliegen bieten wir im Moment ausschließlich per Telefon, E-Mail und Post an.

Die Mailadresse studium@uni-jena.de
wird regelmäßig abgerufen.

Sie erreichen uns telefonisch
Montag bis Freitag
von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
unter (0 36 41) 9 411 111.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis
und entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten.
Postanschrift:
Universität Jena
Studierenden-Service-Zentrum
07737 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang