Sinnbild für den Lehrpreis: ein goldener Papierflieger fliegt drei weißen Papierfliegern voran

Lehrpreis

Der Lehrpreis der Friedrich-Schiller-Universität Jena wird jährlich für herausragende Lehrkonzepte verliehen.
Sinnbild für den Lehrpreis: ein goldener Papierflieger fliegt drei weißen Papierfliegern voran
Foto: adobe stock

Der Lehrpreis der Universität Jena

Der Lehrpreis würdigt besonderes Engagement in der Lehre und macht beispielgebende Lehrkonzepte sichtbar. Nominiert werden können alle Professor/inn/en und wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen der Universität, die in der universitären Lehre tätig sind. Neben Einzelpersonen können auch Teams vorgeschlagen werden. Eigenbewerbungen sind möglich.

Prämiert wir die beste Lehrveranstaltungskonzeption. Seit 2015 wird eine zusätzliche Auszeichnung in einem jährlich wechselnden Themenschwerpunkt vergeben.

Die Konzepte der Lehrpreisträgerinnen und Lehrpreisträger werden auf den Seiten der Servicestelle LehreLernen als Good practices@FSU vorgestellt - zusammen mit einer Auswahl weiterer Beispiele innovativer Lehrgestaltung.

Die Ausschreibung des Lehrpreises wird durch die Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland unterstützt.

Wer trifft die Auswahlentscheidung? Inhalt einblenden

Die Preisträger/innen werden durch das Expertengremium der Akademie für Lehrentwicklung auf Basis der eingegangenen Nominierungsunterlagen ausgewählt.

Welche Auswahlkriterien gibt es? Inhalt einblenden

Mit einem Lehrpreis ausgezeichnet werden können Lehrkonzepte, die mindestens in einem der folgenden Kriterien als herausragend bewertet werden:

  • innovative Lehrmethoden und Lernmaterialien werden zielgruppenspezifisch eingesetzt
  • durch die didaktische Gestaltung der Lehrveranstaltung wird der Lernprozess und -erfolg der Studierenden auf besondere Art und Weise unterstützt
  • beispielgebende Formen der Interaktion zwischen Lehrenden und Lernenden werden genutzt
Wer kann nominiert werden? Inhalt einblenden

Alle in der Lehre an der Friedrich-Schiller-Universität Jena tätigen Professorinnen und Professoren sowie alle wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen können nominiert werden. Neben einzelnen Lehrpersonen können auch Teams vorgeschlagen werden.

Wer darf nominieren? Inhalt einblenden
  • Studierende (mindestens fünf)
  • Fachschaften
  • Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen
  • Professor/inn/en
Wie kann nominiert werden? Inhalt einblenden

Neben Nominierungen durch Studierende und/oder andere Lehrende sind auch Eigenbewerbungen möglich.
Für die Nominierung steht ein Nominierungsformular zur Verfügung, das für die Einreichung eines Vorschlags auszufüllen ist. Das ausgefüllte Formular muss dann zusammen mit den weiteren notwendigen Nominierungs­unterlagen bis zum Einreichungsschluss per E-Mail an die Akademie für Lehrentwicklung (ale@uni-jena.de) gesendet werden.

Lehrpreisausschreibung 2021

Prämiert wird die beste Lehrveranstaltungskonzeption (2.500 €).  
Zusätzlich wird im Jahr 2021 eine Auszeichnung (2.500 €) in folgendem Themenschwerpunkt vergeben: "Umgang mit Vielfalt".*

Einreichungsschluss für die Lehrpreisnominierungen 2021 ist der 8. Mai 2021.
Bitte reichen Sie bis zu diesem Datum Ihre Nominierung mittels des Nominierungsformulars und den weiteren notwendigen Nominierungsunterlagen (siehe Angaben im Nominierungsformular) ein.

*Das Preisgeld ist zweckgebunden und muss zur weiteren Verbesserung der Lehre eingesetzt werden..

Ankündigung Lehrpreisausschreibung 2022

Neben dem Lehrpreis für die beste Lehrveranstaltungskonzeption (2.500 €) wird im Jahr 2022 eine Auszeichnung (2.500 €) in folgendem Themenschwerpunkt vergeben: „Förderung eigenständigen Studierens und wissenschaftlichen Arbeitens“.

  • Adressiert sind mit Themenschwerpunkt "Förderung eigenständigen Studierens und wissenschaftlichen Arbeitens" Lehrveranstaltungen, die z.B.
    • Angebote bereitstellen, die den Erwerb von Selbstständigkeit ermöglichen, ihn abgestimmt auf den Lernstand der Studierenden unterstützen sowie in soziale Zusammenhänge einbetten
    • die Studierenden schrittweise zu selbstständigen Lösungen von fachlichen Problemstellungen befähigen
    • besondere Konzepte für die Betreuung von studentischen Haus-, Seminar- und
      Abschlussarbeiten aufweisen
    • die Entwicklung von Kompetenzen zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten
      unterstützen
    • Studierenden auf besondere Art und Weise strukturiertes wissenschaftliches Arbeiten vermitteln
    • auf forschendes Lernen ausgerichtet sind
    • eine Methodenvielfalt für die Lösung von fachlichen Problemstellungen zur Verfügung stellen
    • die Unterstützung und ggf. Freiräume für die studentische Selbstorganisation und -strukturierung schaffen

Bisherige Lehrpreisträgerinnen und Lehrpreisträger

Lehrpreisträger 2020:

Dr. Stefan Fedtke
Jun-Prof. Dr. David Löwenstein
Lehrpreisträger der Friedrich-Schiller-Universität Jena 2020
Lehrpreisrägerin und Lehrpreisträger 2019:

Dr. Carina Giesen
Dr. Fabian Pettig
Lehrpreisträger 2019

Der Lehrpreis der Friedrich-Schiller-Universität Jena wird vergeben mit freundlicher Unterstützung von

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang