Betriebliches Gesundheitsmanagement

Hier finden Sie alle Informationen rund um das Thema gesundes Arbeiten an der Friedrich-Schiller-Universität.
Video: Avocadofilm

An der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist uns die Gesundheit eines jeden Mitarbeiters und jeder Mitarbeiterin wichtig. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) setzt sich dafür ein, gesundheitsförderliche Strukturen und Angebote für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf den Weg zu bringen. Die Universität Jena macht es sich damit zur Aufgabe, ihre Mitarbeitenden aktiv darin zu unterstützen gesund, motiviert und leistungsfähig zu bleiben und sie auf dem Weg dorthin zu begleiten. 

Dazu werden verschiedene Maßnahmen und Angebote zu den folgenden inhaltlichen Schwerpunkten entwickelt: 

  • Gesund arbeiten, 
  • Gesundheitsbewusst führen,
  • Bewegen und gesund ernähren sowie
  • Achtsam sein – Psychische Gesundheit.

Für die Studierenden wird seit 2020 das Studentische Gesundheitsmanagement (SGM) aufgebaut. Perspektivisch soll das BGM und SGM unter einem Dach zu einem Universitären Gesundheitsmanagement (UGM) vereint werden.  

Die vier Handlungsfelder

Handlungsfeld Gesund Arbeiten
Gesund arbeiten
Verhältnispräventive Angebote rund um den Arbeitsplatz
Handlungsfeld Gesundheitsbewusst führen
Gesundheitsbewusst führen
Spezifische Angebote für Führungskräfte
Handlungsfeld Bewegen und Gesund ernähren
Bewegen und gesund ernähren
Verhaltenspräventive Angebote auch abseits des Arbeitsplatzes
Handlungsfeld Achtsam sein
Achtsam sein - Psychische Gesundheit
Umgang mit psychischen Belastungen am Arbeitsplatz

Ihre Ansprechpersonen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Rod, Andreas
Dezernat 5
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-415419
Dezernat 5
Sorge, Anja
Dezernat 5
Zusatzinformationen einblenden
Telefon
+49 3641 9-415415
Dezernat 5

Ihr Weg zu uns

Abteilung für Personalentwicklung
Raum 1. OG
Zwätzengasse 2
07745 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang