Studierende im Seminar

Studieneingangsphase

Ankommen – Klarkommen – Weiterkommen
Studierende im Seminar
Foto: Christoph Worsch (Universität Jena)

Erweiterte Studieneingangsphase (eSTEP) im ersten Studienjahr

Mit Studienstart beginnt für Sie ein neuer Lebensabschnitt, der viele Veränderungen mit sich bringt. Unser Ziel ist es, Sie bei diesem wichtigen Übergang bestmöglich zu begleiten. Aus diesem Grund wollen wir Sie gezielt in Ihrem ersten Studienjahr unterstützen. Dabei spielen sowohl die Vermittlung von studienmethodischem Wissen als auch die Reflexion Ihres Studienstarts eine Rolle. Die Workshops sind so konzipiert, dass Sie und wir miteinander ins Gespräch kommen, dass individuelle Fragen im Vordergrund stehen und in vertraulicher Atmosphäre geklärt werden.

Unsere Angebote

Tutorengeleitete Workshops »Ankommen« Inhalt einblenden

Reflexionsworkshops »Ankommen« (mit studentischen Tutorinnen und Tutoren)
Mitte/Ende November
des laufenden Jahres

  • Wie bin ich im Studium angekommen?
  • Was muss ich für die Organisation meines Studiums wissen?
  • Prüfungsanmeldung und Vorbereitung
  • Lerntechniken
  • Was ich noch fragen wollte?

Wer Ihr Tutor/Ihre Tutorin ist, können Sie in der Studiengangsdatenbank nachlesen.

________________________________________________________________________________

Studierende in den Geschichtswissenschaften
30.11.2020 14:00 Uhr

Herr Sebastian Hansen lädt ganz herzlich alle, die ein Studium in den Geschichtswissenschaften begonnen haben, zu einer gemeinsamen Frage- und Antwortrunde via Zoom ein.

Zoom-Meeting beitreten:
https://uni-jena-de.zoom.us/j/92679434921

Meeting-ID: 926 7943 4921
Kenncode: 786923

Die Veranstaltungsteilnahme ist kostenlos im Internet.

Datenschutz
Die Friedrich-Schiller-Universität Jena verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Durchführung von Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinaren unter Einsatz des Dienstleisters „Zoom“.
Beachten Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung [PDF, 174 KB] [pdf, 174 kb].

Workshop »Klarkommen« Inhalt einblenden

Online-Workshop »Klarkommen«
13. Januar 2021 von 14:00 - 16:00 Uhr
Moderation: Wiebke Lückert / Dr. Andreas Unkroth

Im Fokus stehen vor allem Ihre Fragen, Erfahrungen und Bedürfnisse. Das können zum Beispiel Themen sein, die klassischerweise nach den ersten Monaten im Studium relevant werden. Außerdem kann sicherlich die aktuelle Situation durch die COVID-19 - Pandemie eine Rolle spielen:

  • Studieren in der Pandemie: Wie?
  • Was läuft gut, was eher schlecht?
  • Wo stehe ich im Studium?
  • Gibt es Probleme oder habe ich noch offene Fragen? Wer kann mir dabei helfen?
  • Studiere ich überhaupt das Richtige?
  • Und wie gehe ich am besten mit Zweifeln um?

Ein gewisses Maß an Anonymität ihrerseits ist durch die Verwendung von Nicknamen und die durch Sie und uns eingeschränkte Nutzung der verfügbaren Tools möglich.

Die Zentrale Studienberatung lädt Sie dazu am 13. Januar 2021 von 14:00 bis 16:00 Uhr in die ZOOM-Videokonferenz https://uni-jena-de.zoom.us/j/96389695405 ein. Die Veranstaltungsteilnahme ist kostenlos im Internet.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Melden Sie sich bitte spätestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn an, damit wir Ihnen Ihre Platzreservierung und Ihren Zugangscode zum virtuellen Raum rechtzeitig zusenden können. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung.

Datenschutz
Die Friedrich-Schiller-Universität Jena verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Durchführung von Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinaren unter Einsatz des Dienstleisters „Zoom“.
Beachten Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung [pdf, 174 kb].

Anmeldung
Anmeldeformular [pdf, 289 kb]

oder Mail an: zsb@uni-jena.de

Fragen zur Veranstaltung und zur Organisation
Zentrale Studienberatung: zsb@uni-jena.de

Workshop »Weiterkommen« Inhalt einblenden

OnlineWorkshop »Weiterkommen«
19. Mai 2021 von 14:00 - 16:00 Uhr

Im Fokus stehen vor allem Ihre Fragen, Erfahrungen und Bedürfnisse. Das können zum Beispiel Themen sein, die klassischerweise in der mittleren Phase des Studiums relevant werden. Außerdem kann sicherlich die aktuelle Situation durch die COVID-19 - Pandemie eine Rolle spielen:

  • Studieren in der Pandemie
  • Praktikum
  • Berufsorientiertes Studieren
  • Fachwechsel
  • Schwierigkeiten und Zweifel im Studium

Ein gewisses Maß an Anonymität ihrerseits ist durch die Verwendung von Nicknamen und die durch Sie und uns eingeschränkte Nutzung der verfügbaren Tools möglich.

Die Zentrale Studienberatung lädt Sie dazu am 19.05.2021 von 14:00 bis 16:00 Uhr in die ZOOM-Videokonferenz https://uni-jena-de.zoom.us/j/95894011982 ein. Die Veranstaltungsteilnahme ist kostenlos im Internet.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Melden Sie sich bitte spätestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn an, damit wir Ihnen Ihre Platzreservierung und Ihren Zugangscode zum virtuellen Raum rechtzeitig zusenden können. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung.

Datenschutz
Die Friedrich-Schiller-Universität Jena verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Durchführung von Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinaren unter Einsatz des Dienstleisters „Zoom“.
Beachten Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung [pdf, 174 kb].

Anmeldung
Anmeldeformular [pdf, 240 kb]

oder Mail an: zsb@uni-jena.de

Fragen zur Veranstaltung und zur Organisation
Zentrale Studienberatung: zsb@uni-jena.de

Schulungen und Führungen der Bibliothek Inhalt einblenden

Die Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB) bietet Kurse zur Einführung in die verschiedenen Bibliotheken an. Zudem können Sie mit den digitalen Bibliotheksführungen die Gebäude selbst erkunden.

Kurse zu studienbezogenen Methoden und Techniken Inhalt einblenden

Die Zentrale Studienberatung bietet selbst oder in Kooperation mit erfahrenen Referentinnen und Referenten Kurse und Workshops an, in denen Ihnen studienbezogene Methoden und Techniken vermittelt werden.

Studentische Tutorinnen und Tutoren

Gerade in den ersten Monaten des Studiums treten besonders viele Fragen auf. Aus diesem Grund stehen für Sie von Oktober bis Dezember geschulte studentische Tutorinnen und Tutoren als niederschwellige Ansprechpartner bereit, die Sie durch diese Zeit begleiten werden und versuchen werden, alle Ihre anfallenden Fragen zu beantworten.

Wer Ihr Tutor/Ihre Tutorin ist, können Sie in der Studiengangsdatenbank nachlesen.

Zentrale Studienberatung
Universitätshauptgebäude / SSZ
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-411111
Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 09:00 – 13:00 Uhr,
Dienstag und Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch von 11:00 – 13:00 Uhr

Die Beratungen finden wahlweise als Telefonberatungen oder individuelle Video-Beratungen via Zoom statt.

Terminvereinbarungen erfolgen per E-Mail oder telefonisch montags bis freitags von 09:00 bis 11:00 Uhr unter +49 3641 9-411111.

Zudem können Sie Ihre Fragen auch gern in unserer offenen Runde – der Online-Gruppen-Beratung – stellen. Diese findet mittwochs von 11:00 bis 13:00 Uhr via Zoom statt. Teilnehmen können Sie über folgenden Link: https://uni-jena-de.zoom.us/j/93651258914 (Passwort: ZSB2020).
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang