Studentinnen entnehmen Pflanzenproben

Biologie

Wie sind DNA und RNA aufgebaut? Wie funktioniert ein Impfstoff gegen das Corona-Virus? Und wie kann die biologische Vielfalt bewahrt werden? Wenn Sie sich für diese Fragen interessieren, dann sind Sie hier genau richtig!​
Studentinnen entnehmen Pflanzenproben
Foto: Sebastian Reuter
Eckdaten
Studienabschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
Credits/ECTS
180
Lehrsprache
Deutsch
Gebühr/Entgelt
keine
Semesterbeitrag
266,10 €
Studienbeginn
Wintersemester
Teilzeit möglich
ja
zuständige Einrichtung
Bewerbung & Fristen

Inhalt des Studiums

Leben ist Vielfalt! Eine ausgewogene Umwelt fußt auf den zahlreichen unterschiedlichen Ökosystemen, der genetischen Vielfalt und dem Reichtum an Tieren, Pflanzen, Pilzen sowie Mikroorganismen. Nur so versorgen uns die Lebensräume und Arten mit Nahrung und Trinkwasser oder liefern Grundstoffe für Kleidung und Arzneien. Insekten sind zum Beispiel Helden im Kampf gegen multiresistente Keime: So produzieren manche ein Antibiotikum, das gegen Bakterien wirkt. Studierende im Bachelor-Studiengang »Biologie« beschäftigen sich unter anderem mit der Frage wie Ökosysteme funktionieren, aber auch wie biologische Prozesse auf der Ebene von Zellen und Molekülen ablaufen. 

Im Studium erwartet Sie ein breites Spektrum von Inhalten. Aktuelle Themen der Biochemie, Molekular- und Zellbiologie, Genetik sowie der Zoologie, Botanik und Ökologie sind ebenso Teil des Studiums. Und das nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis! Labor- und Freilandpraktika gehören fest zur Ausbildung, um die Inhalte aus den Vorlesungen zu vertiefen.

Übrigens hat die Biologie in Jena eine lange Tradition. Hier haben der bekannte Zoologe Ernst Haeckel, der Botaniker Matthias Jakob Schleiden sowie der Genetiker und Botaniker Otto Renner die Wissenschaft vorangebracht. Und auch heute noch können Studierende und Lehrende im Bereich der Biologie eine hervorragende Forschungslandschaft nutzen.

Aufbau

Der Bachelor ist der erste berufsqualifizierende Abschluss. Die Regelstudienzeit beträgt insgesamt sechs Semester, in denen verschiedene Lehrveranstaltungsformen (z. B. Seminare, Vorlesungen oder Übungen) zu den einzelnen Modulen angeboten werden.

In dem Ein-Fach-Bachelorstudiengang »Biologie« konzentriert sich die Ausbildung auf ein Studienfach
im Umfang von 180 Leistungspunkten (Abkürzung: LP / 1 LP = 30 Zeitstunden für Präsenzzeit,
Vor- und Nachbereitung, Lernen und Prüfungsleistungen).

Im ersten und zweiten Studienjahr (1. bis 4. Semester) müssen die Pflichtmodule der naturwissenschaftlichen und der biologischen Grundlagen belegt werden. Im dritten Studienjahr (5. / 6. Semester) können Sie die Module größtenteils nach Ihren Interessen und Berufswünschen frei zusammenstellen.

So könnte Ihr Studium aussehen

1. FS 2. FS 3. FS 4. FS 5. FS 6. FS
Pflichtmodule
(insgesamt 60 LP)
Pflichtmodule
(insgesamt 60 LP)
Pflichtmodule
(insgesamt 4 LP)
Mathematik (3 LP)   Biochemie (9 LP) Biophysik &
Bioinformatik
(5 LP)
Statistik
(4 LP)
 
Chemie
(9 LP)
Mikrobiologie
(18 LP)
Wahlpflichtmodule
(insgesamt 35 LP)
Physik
(4 LP)
Zellbiologie (5 LP) Ökologie & Biodiversität
(12 LP)
Es gibt Module mit 5 LP und 10 LP. Diese sind so zu wählen, dass Sie insgesamt 35 LP erreichen.

Zoologie 1
(15 LP)
Zoologie 2
(6 LP)
Botanik 1
(10 LP)
Botanik 2
(10 LP)
Thesismodule
(insgesamt 21 LP)
Genetik
(9 LP)
    Projektmodul
(11 LP)
Evolutionsbiologie
(5 LP)
      Bachelor-Arbeit
(10 LP)

Abkürzungen: FS = Fachsemester; LP = Leistungspunkt

Detailliertere Informationen finden Sie im Modulkatalog zum Studiengang [pdf, 442 kb].

Warum Jena?

Blick hinter die Kulissen

Botanischer Garten
Grüne Lunge im Herzen der Stadt
Entdecken Sie bei einem Spaziergang oder während des Uni-Alltags unseren Botanischen Garten! Auf 4,5 Hektar werden ca. 10.000 Pflanzenarten aus allen Vegetationszonen der Erde auf den Freiflächen oder in den Gewächshäusern kultiviert.

Studium – und dann?

Studentin am Mikroskop Studentin am Mikroskop Foto: Daniel Hofmann

Mögliche Berufsfelder für Absolventen/-innen

  • Industrie: biologisch, pharmazeutisch, chemisch und biotechnologisch
  • Forschung und Lehre an Hochschulen
  • außeruniversitäre Forschungsinstitute
  • Bundes-, Landeseinrichtungen mit Forschungsaufgaben der Land-, Forst-, Fischerei- und Gartenbauwissenschaften, Wasser- und Bodenwirtschaft
  • Verwaltung / Behörden: Umwelt- und Naturschutz, Einrichtungen der Human- und Veterinärmedizin, Museen, botanische und zoologische Gärten
  • Umweltschutz / Umweltberatung
  • Natur- und Landschaftsplanung (Kartierung, Gutachten, Ökobilanzierung)

Weiterführende Master-Studiengänge an unserer Universität

Master of Science
Evolution, Ecology and Systematics
Master of Science
Geschichte der Naturwissenschaften
Master of Science
Microbiology
Master of Science
Molecular Life Sciences

Welche persönlichen Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fragestellungen
  • logisches Denkvermögen
  • gute schulische Kenntnisse in den Fächern Biologie, Chemie, Physik und Mathematik
  • grundlegende Computerkenntnisse
  • Fähigkeit zum selbst organisierten Lernen

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung Eintrag erweitern

Für die Aufnahme des Studienganges ist das Vorliegen einer Hochschulzugangsberechtigung wie die Allgemeine Hochschulreife (=Abitur) notwendig.

Weitere Informationen zu Hochschulzugangsberechtigungen finden Sie hier.

Kontakte

Studiengangsverantwortlicher und Studienfachberatung - PD. Dr. Markus Bernhardt-Römermann
Studienfachberatung - Sandra Döhler
Öffnungszeiten:
Do 13:00-15:00 Uhr und nach Vereinbarung
Studien- und Prüfungsamt der Fakultät für Biowissenschaften
Öffnungszeiten:
siehe Homepage
Zentrale Studienberatung
Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 9:00 bis 12:20 Uhr, am Dienstag von 14:00 bis 18:00 Uhr sowie am Mittwoch und Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr.

Beratungen finden aktuell persönlich, telefonisch und als individuelle Video-Beratungen statt. Terminvereinbarungen erfolgen telefonisch oder über den Service-Desk.

Zudem können Sie Ihre Fragen auch in unseren offenen Runden – der Online-Gruppen-Beratungen – stellen.
Videochat:
Videochat Zeiten
Montag bis Freitag von 12.30 bis 13:00 Uhr
Videochat Passwort
ZSB2020
Studierenden-Service-Zentrum
Öffnungszeiten:
Der SSZ-Infotresen ist wie folgt geöffnet:

Montag 10 - 12 Uhr
Dienstag 13 - 15 Uhr
Mittwoch 10 - 12 Uhr
Donnerstag 13 - 15 Uhr
Freitag 10 - 12 Uhr

ACHTUNG:
Am Donnerstag, 30.06.2022 ist der SSZ-Infotresen (einschließlich des thoska-Büros) aufgrund einer Dezernatsveranstaltung geschlossen. Es findet auch keine Telefonsprechstunde statt.

Ist Ihr Anliegen auch auf andere Weise als durch persönlichen Kontakt erledigbar, erreichen Sie uns vorzugsweise im Service-Desk unter
www.uni-jena.de/service-ssz
oder auch postalisch.

Darüber hinaus stehen wir Ihnen am Telefon (03641-9411111) wie folgt zur Verfügung:
Montag bis Freitag
jeweils 09 - 11 Uhr.
Postanschrift:
Universität Jena
Studierenden-Service-Zentrum
07737 Jena
Internationales Büro - Auslandsaufenthalte für Studierende
Universitätshauptgebäude
Fürstengraben 1
07743 Jena