ein dunkelblaues Gleichzeichen mit dem geschriebenen Zusatz "equal" vor goldenem Hintergrund mit Glanzflecken

Gleichstellungsbüro

Unsere Vision ist ein gleichberechtigtes Miteinander in der Universität – wir sind die Anlaufstelle für alle genderspezifischen Themen
ein dunkelblaues Gleichzeichen mit dem geschriebenen Zusatz "equal" vor goldenem Hintergrund mit Glanzflecken
Foto: Doreen Regenscheit
Information

Aktueller Protest gegen die Streichung der Professur für Geschlechtergeschichte der Universität Jena! 

Link zum Protestbrief

Leopoldina legt Empfehlungen für eine geschlechtergerechte Wissenschaft vor

Unsere Mission

Wofür wir uns einsetzen

Wir setzen uns für ein gleichberechtigtes und faires Miteinander aller unabhängig von biologischem Geschlecht und Geschlechtsidentität im Wissenschaftsbetrieb ein.

Nach dem Thüringer Hochschulgesetz §6(5) ist es primär unsere Aufgabe, uns für die Chancengleichheit von Frauen und Männern einzusetzen und ihrer unterschiedlichen Repräsentanz im Wissenschaftsbetrieb entgegenzuwirken. Wir wirken daran mit, bestehende Nachteile auf allen Ebenen und Bereichen der Universität abzubauen.

Aus unserem Selbstverständnis heraus ergänzen wir: Die Gestaltung einer auf Wertschätzung und Partizipation basierenden Universitätsgemeinschaft ALLER ist uns ein zentrales Anliegen. Dabei arbeiten wir eng mit dem Vizepräsidium für wissenschaftlichen Nachwuchs und Gleichstellung und dem Diversitätsbüro in Bezug auf strategische Fragen zusammen.

Womit wir Ihnen weiterhelfen

Wir verstehen uns als Anlaufstelle für alle Hochschulangehörigen und bieten Unterstützung, Rat und Hilfe unter anderem bei:

  • Fragen zur Frauenförderung im Hochschulbereich (Bewerbungen/Berufungen/Einstellungen/Qualifizierung),
  • Diskriminierung, sexualisierter Belästigung sowie bei Schwierigkeiten im Studien- und Arbeitsumfeld,
  • Beratungsbedarf in Bezug auf Geschlechtsidentität 

Weiterbildungsveranstaltungen zu genderspezifischen Themen, darunter Filmvorführungen, Vorträge, Diskussionsrunden, Aktionstage gestalten wir mit, um für Genderfragen zu sensibilisieren und Aktive zu unterstützen.

Wir sehen es als unseren Auftrag, alle Ratsuchenden zu bestärken, ihre Individualität leben zu können und ihre Potenziale im akademischen Betrieb zu verwirklichen.

Wenn Sie Fragen oder Beratungsbedarf haben, können Sie sich jederzeit per Email oder Telefon an uns wenden oder uns während unserer Sprechzeiten im Gleichstellungsbüro aufsuchen.

Ein Bücherstapel vor einer Tafel, auf welche die Frage "Did you know?" geschrieben ist Ein Bücherstapel vor einer Tafel, auf welche die Frage "Did you know?" geschrieben ist Foto: Bilddatenbank Pixabay

Aktuelle Studien

Die Arbeiten von Wissenschaftlerinnen werden immer noch stark unterschätzt und unsichtbar gemacht. Die Wahrscheinlichkeit, dass Wissenschaftlerinnen in Artikeln als Autorinnen genannt werden, ist um 13 Prozent geringer als bei Männern, und die Wahrscheinlichkeit, dass sie in Patenten genannt werden, ist um 58 Prozent geringer. - Ein systematischer Ausschluss, der sich wahrscheinlich negativ auf die Karriere von Wissenschaftlerinnen auswirkt. Die Studie wurden in der Zeitschrift Nature veröffentlicht und ist über folgenden Link erreichbar:

Women are Credited Less in Science than are Men Weitere Fakten zur Gleichstellung und Geschlechterforschung finden Sie hier.

Gleichstellungsbüro
Sprechzeiten:
Beratungstermine bei Frau Prof. Dr. Weinke nach Vereinbarung per Email

gleichstellung@uni-jena.de

oder anonym über das Meldeformular des Gleichstellungsbüros.

Navigation

Equal auf Holzplättchen
Das Gleichstellungsbüro bietet Ihnen viele Beratungs-, Bildungs-, Vernetzungs- und Fördermöglichkeiten und gliedert Ihnen die Angebote weiterer Einrichtungen
ein dunkelblaues Gleichzeichen mit dem geschriebenen Zusatz "equal" vor goldenem Hintergrund mit Glanzflecken
Hier finden Sie eine Faktenseite zur Gleichstellung mit aktuellen Forschungsständen, unsere Diskussionsplattform "Sprechen wir über Gendergerechtigkeit", indem Frauen zu einem spezifischen Semesterthema zu Wort kommen, eine Aufzeichnung der Diskussionsrunden "Fair Handeln" aus dem Sommersemester 2021 und die Bibliothek- und Medienbestände des Gleichstellungsbüros.
Computer mit Videokonferenz mit sechs Kacheln vor hellbauem Hintergrund
Hier finden Sie aktuelle und vergangene Veranstaltungen und Termine