Schreibtisch

Arbeiten und Fortbilden im Homeoffice

Unterstützungsangebote für Beschäftigte und Führungskräfte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Schreibtisch
Foto: Pixabay

Die aktuelle Situation stellt uns alle vor neue Herausforderungen, viele Beschäftigte der FSU Jena arbeiten im Homeoffice. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen bewältigen parallel dazu auch die Kinderbetreuung oder pflegen Angehörige.

Die Abteilung Personalentwicklung möchte Sie auch in dieser Zeit gut unterstützen. Wir haben daher einige neue Angebote für Sie zusammengestellt.

Hinweis

Bitte beachten Sie: Auch wir – das Team der Personalentwicklung – arbeiten im Homeoffice. Einige von uns betreuen dazu auch ihre Kinder. Bitte schicken Sie uns daher ihre Anfrage möglichst per E-Mail, wir melden uns dann gern mit konkreten Ideen, Unterstützungsangeboten und natürlich bei Bedarf mit Terminvorschlägen für ein Telefonat oder eine Videokonferenz.

Wir bemühen uns, die Inhalte regelmäßig zu aktualisieren. Schauen Sie immer mal wieder vorbei.

Angebote

Arbeitsorganisation im Homeoffice Inhalt einblenden

Arbeiten im Homeoffice erfordert eine Menge an Organisationsgeschick und bedarf klarer Strukturen und Grenzen. Dies hilft Ihnen Ihre Arbeitsabläufe zu optimieren und steigert das eigene Wohlbefinden. Doch wie kann Ihnen dies gelingen?

  • Wie strukturiert man seinen Arbeitsalltag?
  • Wie kommt man in einen Arbeitsmodus?
  • Wie vermeidet man Ablenkungen?

Tipps zur Arbeitsorganisation im Homeoffice finden Sie hier. Tipps zum Thema "Online-Meetings professionell durchführen" finden Sie hier.

Gern können wir uns zu diesen und anderen Fragen austauschen. Vielleicht wäre auch Coaching (siehe Coaching für Beschäftigte und Führungskräfte) eine geeignete Maßnahme, um Ihre Arbeitsorganisation zu optimieren.

Kontakt

Dr. Kathrin Carl
E-Mail: kathrin.carl@uni-jena.de

Fortbildungen im Homeoffice Inhalt einblenden

Fortbildungen müssen nicht immer als Präsenzveranstaltungen stattfinden. Es gibt viele Möglichkeiten sich auch in dieser Zeit individuell fortzubilden.

Führung von Teams im Homeoffice Inhalt einblenden

Ihr Team befindet sich ganz oder teilweise im Homeoffice? Viele neue Herausforderungen kommen jetzt auf Sie als Führungskraft zu:

  • Wie kann ich in dieser Situation meine Führungsrolle gut wahrnehmen?
  • Wie hält man den Kontakt gut aufrecht?
  • Wie viel und welche Kommunikation ist sinnvoll?
  • Wie motiviere ich mein Team?

Zu diesen und anderen Fragen können wir uns gern austauschen. Wir beraten Sie zu Ihren individuellen Führungsherausforderungen in dieser besonderen Zeit und unterstützen mit Ideen und Impulsen.

Tipps zur Führung von Teams im Homeoffice finden Sie hier. Tipps zum Thema "Online-Meetings professionell durchführen" finden Sie hier.

Kontakt

Dr. Kathrin Carl
E-Mail: kathrin.carl@uni-jena.de

Ergonomische Gestaltung von Homeoffice-Arbeitsplätzen Inhalt einblenden

Mit dem Umzug ins Homeoffice haben sich Ihr Arbeitsort und damit die Einrichtung des Arbeitsplatzes komplett verändert. Damit einher gehen viele Fragen:

  • Wo und wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein?
  • Gibt es eine optimale Sitzhaltung?
  • Wie kann ich Nacken- und Rückenschmerzen vorbeugen?
  • Wie richte ich meinen Rechner ergonomisch aus?

Tipps zum ergonomischen Arbeiten im Homeoffice finden Sie hier.

Gern beantworten wir Ihnen diese Fragen und beraten Sie dazu Ihren Homeoffice-Arbeitsplatz, angepasst an die gegebenen Voraussetzungen, möglichst ergonomisch zu gestalten, um die wechselseitige Anpassung zwischen dem Menschen und seinen Arbeitsgeräten positiv zu beeinflussen.

Kontakt

Dr. Carolin Wick
E-Mail: carolin.wick@uni-jena.de

Aktive Pausengestaltung im Homeoffice Inhalt einblenden

Unser Körper lebt von Bewegung. Vernachlässigen wir diese, wird man schneller müde und sich zu konzentrieren fällt schwerer. Langfristig kann Bewegungsmangel mit Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems und des Herz-Kreislauf-Systems einhergehen. Umso wichtiger ist es, möglichst viel Bewegung in den Arbeitsalltag im Homeoffice zu integrieren.

Doch wie gelingt es Ihnen für ausreichend Ausgleich zu sorgen?

  • Wechseln Sie möglichst häufig Ihre Sitzhaltung. Getreu dem Motto „Die nächste Haltung ist immer die Beste!“ sorgen Sie so für ein dynamisches Sitzverhalten.
  • Bauen Sie kleine Bewegungsübungen am Arbeitsplatz mit in Ihren Arbeitsalltag ein (z.B. Schulterkreisen rückwärts, kleine Dehnungen des Kopfes oder Drehung des Rückens, Aufstehen beim Telefonieren).
  • Aktivieren Sie Ihre Muskeln und Ihren Geist mit Übungseinheiten während der Pausen.
  • Nutzen Sie z.B. die gewonnene Zeit früh am Morgen oder am Nachmittag durch den Wegfall Ihres Arbeitsweges für Sporteinheiten oder Spaziergänge.

Unisport goes digital

Auch der Unisport und seine Trainer*innen sind weiterhin für Sie da! Mehrmals wöchentlich bringen wir Bewegung in Ihr Wohnzimmer mit unseren Live-Kursen über Instagram @unisport_jena oder www.instagram.com/unisport_jena. Jede/r kann mitmachen. Benötigt wird lediglich ein eigener Instagram-Account. #USVJena #hochschulsport_jena #unisportjena #stayactive

Der Unisport arbeitet kontinuierlich an weiteren digitalen Angeboten. Bleiben Sie informiert über www.hochschulsport.uni-jena.de.

Eine Auswahl an verschiedenen Übungen zur aktiven Pausengestaltung finden Sie hier.

Weitere Angebote

Nachfolgend handelt es sich um eine beispielhafte Aufzählung von Angeboten, die Sie dabei unterstützt ihren Arbeitsalltag bewegt zu gestalten, um gut durch die bevorstehenden, herausfordernden nächsten Wochen zu kommen. Hinweis: Die Friedrich-Schiller-Universität Jena wirbt damit weder für genannte noch gegen nicht genannte Anbieter.

Kontakt

Dr. Carolin Wick
E-Mail: carolin.wick@uni-jena.de

Coaching für Beschäftigte und Führungskräfte Inhalt einblenden

Zur Unterstützung der Beschäftigten und Führungskräfte hat sich Coaching als eine wesentliche Maßnahme der Personalentwicklung etabliert. Gerade in dieser besonderen Zeit unterstützen wir Sie bei Ihren individuellen Herausforderungen im Arbeitsalltag auch mit Coachings.

Themen für ein Coaching sind beispielsweise:

  • Führung von Homeoffice-Teams: Wahrnehmung der Führungsrolle
  • Arbeitsorganisation, Zeitmanagement und Selbstmanagement speziell im Homeoffice
  • Übernahme neuer Aufgaben, Positionen, Funktionen oder Führungsverantwortung
  • Reflexion des eigenen beruflichen Handelns
  • Konflikt- und Beziehungsmanagement
  • Persönlichkeits- und Potenzialentwicklung

Wir beraten Sie gern zu den Möglichkeiten für ein Coaching und vermitteln Ihnen aus unserem Pool an erfahrenen Trainerinnen und Trainern einen für Ihr konkretes Anliegen geeigneten Coach.

Kontakt

Interne Coaches (der Friedrich-Schiller-Universität Jena)

Dr. Kathrin Carl
E-Mail: kathrin.carl@uni-jena.de

Mareike Paulus
E-Mail: mareike.paulus@uni-jena.de

 

Vermittlung externer Coaches

Dr. Carolin Wick
E-Mail: carolin.wick@uni-jena.de

Vereinbarkeit von Homeoffice und Familie Inhalt einblenden

Durch die Ausbreitung des Coronavirus sehen sich Familien vor erhebliche Herausforderungen gestellt. Betreuung der jüngeren und Beschulung der schulpflichtigen Kinder, vielleicht Aufgaben im häuslichen Pflegebereich und zugleich die beruflichen Anforderungen des Homeoffice.

Das Familienbüro hat für Sie eine Übersicht mit wichtigen Regelungen und Informationen, Hilfsangeboten für Familien sowie einigen Tipps zum Thema Vereinbarkeit von Homeoffice und Familie zusammengestellt.

Psychische Beanspruchung durch Homeoffice und Social Distancing Inhalt einblenden

Arbeiten im Homeoffice unter den gegenwärtigen Bedingungen ist herausfordernd und stellt teilweise eine große persönliche Beanspruchung dar. Die einen versuchen den Spagat zwischen Familie und Beruf zu managen. Andere sind allein und müssen auch Ihren Alltag völlig neu strukturieren. Die weitgehende Isolierung zu Hause in der aktuellen Situation ist ein Ausnahmezustand, der zu Unsicherheit, Einsamkeit und Stress führen kann. Diese psychischen Beanspruchungen können das Wohlbefinden und die Arbeitsleistung/-motivation beeinträchtigen und zur seelischen Belastung werden.

Gehen Sie deshalb achtsam mit sich um! Sollten Sie und/ oder Kolleg/innen psychosoziale Unterstützung benötigen, stehen auch in Zeiten von Corona eine Vielzahl an Unterstützungs- und Beratungsangeboten bereit.

Unterstützungs- und Beratungsangebote

FSU-interne Beratungsangebote zu verschiedenen Themen finden Sie hier.

Hotline für Hilfe bei psychischen Belastungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie der Stadt Jena: +49 3641 9390466 (montags bis freitags von 14:00 bis 18:00 Uhr).

Weitere Anlaufstellen zum Thema „Psychische Gesundheit“ in Jena sowie bundesweite Informations- und telefonische Beratungsangebote finden Sie hier.

Kontakt

Mareike Paulus
E-Mail: gesundheit@uni-jena.de

Information

Sie haben noch Fragen, Hinweise oder Anregungen für uns?

Dann schicken Sie uns gerne eine E-Mail an personalentwicklung@uni-jena.de.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang