Einschreibe-Leitfaden mit Checkliste und Stift

Studienstart international

Informationen für internationale Studierende vor und nach Anreise
Einschreibe-Leitfaden mit Checkliste und Stift
Foto: Britta Salheiser (Universität Jena)

Sie haben eine Zulassung zum Studium an der Universität Jena? Herzlichen Glückwunsch und willkommen!

  • Häufige, dringende Fragen

    Wie ist der Stand meiner Bewerbung?

    Bitte prüfen Sie den Status Ihrer Bewerbung im BewerbungsportalExterner Link.

    Bin ich mit dem Online-Antrag auf Einschreibung schon immatrikuliert?

    Nein, bitte lesen Sie "Vorbereitung: Antrag auf Einschreibung" im Kapitel Einschreibung. Um Ihre Einschreibung zu starten und zu finalisieren, gehen Sie bitte Schritt 1-7 im selben Kapitel.

    Welche Krankenversicherung soll ich im Antrag auf Einschreibung angeben?

    Ihre gesetzliche deutsche Krankenversicherung. Falls Sie die noch nicht haben, tragen Sie bitte nichts ein. Bitte lesen Sie alles zur Krankenversicherung in #2 im Kapitel Vor Anreise und Schritt 3C im Kapitel Einschreibung.

    Wann und wie soll ich meinen Semesterbeitrag überweisen?

    Erst nach Anreise, also wenn Sie in Jena sind. Lesen Sie bitte Schritt 3A im Kapitel Einschreibung.

    Ist mein Antrag auf Einschreibung angekommen?

    Bitte prüfen Sie den Status Ihrer Bewerbung im BewerbungsportalExterner Link.

    Kann ich mich online/von außerhalb Deutschlands einschreiben oder studieren (bzw. den Semesterbeitrag vor Anreise bezahlen)?

    Nein, das ist leider nicht möglich. Bitte lesen Sie alle Hinweise im Kapitel zur Einschreibung.

    Welche Kontaktperson der Hochschule soll ich im Visumsantrag angeben?

    Dr. Britta Salheiser, Internationales Büro der Universität Jena, Fürstengraben 1, 07743 Jena, incoming@uni-jena.de, +49 (0)3641 9-401521.

    Brauche ich ein Sperrkonto?

    Alle Nicht-EU-Bürger*innen, die ein Studium mit Abschluss in Jena beginnen (auch DSH-Kurs), brauchen ein Sperrkonto, siehe #2 im Kapitel Leben in Jena.

    Wie kann ich ein Stipendium erhalten?

    Mit Zulassung erhalten Sie nicht automatisch ein Stipendium. Sie müssen sich 6-12 Monate vor Studienbeginn für Stipendien bewerben. Weitere Informationen zur Studienfinanzierung finden Sie bitte unter #4 im Kapitel Vor Anreise.

    Was soll ich tun, wenn ich mein Visum zu spät erhalte?

    Bitte lesen Sie alles zu den Fristen im Kapitel Einschreibung. Falls Sie absehbar bis spätestens 11.10.2024 nicht nach Jena kommen und Ihre Einschreibung abschließen können, schreiben Sie bitte an incoming@uni-jena.de.

    Ich habe noch kein Zimmer. Was soll ich tun?

    Bitte suchen Sie auf dem privaten Wohnungsmarkt, in den Städten nahe Jena. Mehr dazu siehe #2 im Kapitel Vor Anreise.

    Wie bekomme ich eine/n Mentor/in (Buddy) um mir zu helfen?

    Siehe #6 im Kapitel Vor Anreise.

    Kann ich mich ohne feste Adresse schon einschreiben? 

    Ja, die Uni akzeptiert für die Einschreibung eine temporäre Adresse und braucht auch nicht Ihre Meldebescheinigung vom Bürgerservice. Für die Anmeldung im Einwohnermeldeamt/Bürgerservice brauchen Sie eine Wohnungsgeberbescheinigung von Ihrem/r Vermieter/in. Die Anmeldung im Bürgerservice sollten Sie innerhalb von 14 Tagen nach Einzug machen, jedenfalls zum nächsten freien Termin im Bürgerservice. Siehe #1 im Kapitel Leben in Jena

    Wie bekomme ich ein Semesterticket?

    Nach Abschluss der Immatrikulation erhalten Sie Ihre thoska (siehe Schritt 6 im Kapitel Einschreibung) die das Semesterticket enthält (gültig ab 1. April/Oktober); bitte kaufen Sie bis dahin einen Fahrschein für den Nahverkehr, z. B. die VMT-WochenkarteExterner Link. Das DeutschlandticketExterner Link kann günstiger sein als ein Monats- oder Regionalticket, muss aber rechtzeitig bis 10.4./10.10. gekündigt werden. 

    Wo kann ich Dokumente ausdrucken/kopieren?

    Wenn Sie (oder Freund/innen) eine thoska (mit Guthaben) haben, können Sie an den Kopiergeräten auf dem Campus oder im Rechenzentrum drucken. Andernfalls können Sie einen USB-Stick mitnehmen (oder eine E-Mail schicken) und in einem der Kopierläden z.B. Krautgasse, Schlossgasse, Unter der Kirche) abgeben. Münzkopierer befinden sich auf den Ebenen 0 im Bibliothekshauptgebäude (Bibliotheksplatz 2) und in der Teilbibliothek Rechts-, Wirtschafts-, und Sozialwissenschaften (Carl-Zeiss-Straße 3). Vielleicht haben Nachbarn/Freunde einen Drucker?

    Wie kann ich ohne thoska in der Mensa bezahlen?

    Siehe Hinweis zur thoska unter siehe Schritt 6 im Kapitel Einschreibung

    Wo kann ich nach Anreise meinen Koffer einschließen?

    Schließfächer gibt es am ParadiesbahnhofExterner Link.

    Holt mich jemand vom Flughafen ab?

    Die Universität Jena bietet diesen Service leider nicht an. Wir informieren Sie im Kapitel "Anreiseplanung", wie Sie Ihre Reise organisieren können.

Vor Anreise

Falls Sie die Informationen dieses Kapitels drucken wollen, klicken Sie bitte zuerst auf "Alle Einträge erweitern".

Die Checkliste/Zeitschienepdf, 100 kb hilft bei der Planung.

  • 1. Dokumente an die Universität senden

    Bitte lesen Sie aufmerksam die Hinweise, die Sie mit der Zulassung erhalten haben. Nur wenn Ihre Bewerberakte vollständig ist, bereiten wir im Internationalen Büro Ihre Einschreibung (Schritt 1-7 unten) vor. Wenn Sie im Ausland leben, sollten Sie die Schritte 3-4 (Semesterbeitragszahlung, Adressformular, Krankenversicherung) erst nach Anreise in Deutschland erledigen, d.h. nicht mit dem Antrag auf Immatrikulation.

    1. Füllen Sie den Antrag auf Einschreibung im Friedolin 2.0-PortalExterner Link aus,
    2. drucken Sie ihn aus,
    3. unterschreiben sie ihn und
    4. senden ihn zusammen mit den Dokumenten (Checkliste auf Seite 1-2) per Luft-/Kurierpost an die Universität. Die Adresse und die Frist stehen auf der ersten Seite des Antrags.

    Die Einschreibung (Schritt 2-8) kann frühestens 2 Werktage nach Eingang der vollständigen Bewerbungsdokumente mit dem Antrag auf Einschreibung beginnen.

  • 2. Visum/Aufenthaltsgenehmigung

    VISUM NÖTIG?

    Zuerst prüfen Sie bitte mit Hilfe des Portals des Auswärtigen AmtesExterner Link, ob Sie ein Einreisevisum benötigen, wenn Sie in Deutschland studieren wollen. Reisen Sie nicht mit einem Touristen-/Schengen-Visum oder Aufenthaltstitel eines anderen EU-Landes ein, denn das  kann nicht in eine Aufenthaltserlaubnis für das Studium umgewandelt werden.

    Falls Sie schon einen Aufenthaltstitel, z.B. für Au pair oder Arbeit besitzen, klären Sie bitte 5 Monate vor Studienbeginn mit der zuständigen Ausländerbehörde, ob Sie das Studium an der Universität Jena direkt im Anschluss fortsetzen können oder vorher aus Deutschland ausreisen und im Heimatland ein Einreisevisum beantragen müssen.

    Ihr Reisepass sollte noch mindestens 6 Monate gültig sein.

    VISA-ANTRAG

    Bitte nutzen Sie Ihre Zulassung zum Studium, um gleich nach Erhalt der Zulassung ein Einreisevisum zu beantragen. Andere Bescheinigungen zum Lehrformat sind nicht nötig.

    Falls Sie im Visumsantrag eine Kontaktperson der Hochschule angeben sollen, nutzen Sie bitte diese:

    Dr. Britta Salheiser, Internationales Büro der Universität Jena, Fürstengraben 1, 07743 Jena, incoming@uni-jena.de, +49 (0)3641 9-401521.

    FINANZIERUNGSNACHWEIS

    Normalerweise müssen Sie bei Beantragung eines Studentenvisums oder der Aufenthaltsgenehmigung ein SperrkontoExterner Link mit ausreichenden finanziellen Mitteln für das erste Jahr (11.208 EURO, Stand 2024) vorweisen. Alle ausländischen Studierenden müssen einen Finanzierungnachweis aus dem Heimatland mitbringen, wie sie ihren Aufenthalt in Deutschland finanzieren. Dieser Nachweis ist bei Bedarf in der Ausländerbehörde vorzulegen. Diese Bescheinigung sollte entweder vom Stipendiengeber (DAAD o. a.), den Eltern oder privaten Förderern ausgestellt und unterschrieben werden. Man kann auch mit einem Kontoauszug zeigen, dass auf dem Konto genügend Geld liegt. Planen Sie etwa 750-900 EURO/Monat für Miete, Krankenversicherung, Nahrung, Bücher, persönliche Dinge ein.

    KRANKENVERSICHERUNG

    Für die Visabeantragung müssen Sie eine Krankenversicherung für die Reise nach Deutschland nachweisen. Diese Reiseversicherung können Sie frei wählen; bitte beachten Sie aber die Hinweise der Deutschen Botschaft.

    Für die Einschreibung gelten dann andere Regeln, siehe unten. Manche dieser Versicherungsunternehmen bieten auch Reiseversicherungen für die Visabeantragung.

    BEI EINEM WECHSEL DER DEUTSCHEN HOCHSCHULE ODER DES STUDIENFACHS

    Eventuell ist der bisherige Studentenaufenthaltstitel nur gültig für ein Studium an der anderen Hochschule (siehe Bedingungen auf der grünen Zusatzbescheinigung) oder für den bisherigen Studiengang. Beenden Sie ihre Einschreibung möglichst bis 15.2./15.8. und beantragen Sie dann mit der neuen Studienbescheinigung schnellstmöglich den neuen Aufenthaltstitel.

    Bei Hochschulwechel: Sie müssen Ihren Aufenthaltstitel nach Einschreibung an der Universität Jena ändern. 

    Bei Studiengangswechsel (z.B. vom Gaststudium oder DSH-Kurs in das Regelstudium, oder Fachwechsel): Nicht immer ist bei einem solchen Wechsel ein Aufenthalt ohne zwischenzeitliche Ausreise und Neubeántragung des Visums möglich. Informieren Sie vor dem Wechsel Ihre zuständige Ausländerbehörde über Ihre Pläne. Beachten Sie bitte, dass Wechsel vom Studium zum DSH-Kurs oder vom Master zum Bachelor nicht ohne ausführliche Begründung genehmigt werden.  

    NACH DER EINSCHREIBUNG

    Beachten Sie bitte die Informationen zur Beantragung des Aufenthaltstitels zum Zwecke des Studiums bei der Ausländerbehörde unten.

  • 3. Wohnen/Zimmersuche

    Mit einer Zulassung zum Studium haben Sie NICHT automatisch auch einen Wohnplatz. Sie müssen selbst ein Zimmer suchen. Beginnen Sie damit mindestens 3 Monate vor Anreise. 

    Option 1: Bewerbung für ein Zimmer im Studierendenwerk-Wohnhaus

    Bewerben Sie sich auf jeden Fall (auch wenn Sie noch keine Zulassung haben!) für ein möbliertes Zimmer in einem der Wohnhäuser des Studierendenwerks ThüringenExterner Link bis 15.1. bzw. 15.7. unter https://www.stw-thueringen.de/wohnen/bewerbung/online-bewerbung.htmlExterner Link  
    Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Bewerbung und auch ein späteres Angebot per E-Mail zu bestätigen. Wenn Sie ein Angebot erhalten, nehmen Sie es bitte an - es wird kein zweites Angebot geben. Seien Sie nicht wählerisch. Falls Sie das Angebot letztlich doch nicht annehmen wollen, können Sie bis zum Vorlesungsbeginn noch absagen.

    Es gibt wegen großer Nachfrage keine Garantie, dass Sie einen Platz erhalten; beachten Sie daher bitte auch die Informationen zu privaten Wohnraumangeboten:

    Option 2: Private Zimmer, Wohnungen, Wohngemeinschaften
    Am besten suchen Sie über Wohnungsbörsen im Internet. Beachten Sie bitte, dass es sehr schwierig sein kann, in Jena eine private Unterkunft zu finden und dass diese meist sehr teuer sind. Wir raten dazu, gleich auch in Nachbarstädten (z.B. Weimar, Erfurt, Kahla, Gera, Apolda, Stadtroda, Rudolstadt, Saalfeld, Camburg) zu suchen, wohin Sie mit dem Semesterticket kostenlos pendeln können.

    Vorsicht! Es gibt betrügerische AngeboteExterner Link. Folgendes sollten Sie nicht tun:

    • Geld ("Vorkasse", "Kaution") überweisen, bevor Sie das Zimmer gesehen und einen Vertrag erhalten haben
    • Geld ins Ausland überweisen
    • Standort ungesehen akzeptieren
    • Weitere HinweiseExterner Link

    Podcast und Workshops mit Tipps zur Wohnungssuche

    Im Podcast sprechen wir ausführlich über diese Themen. Im Kalender (Stichwort Willkommenstage) finden Sie die Termine der nächsten Workshops, in denen das InfoCafé-Team Hinweise zur Suche gibt.

  • 4. Finanzierung

    Mit der Zulassung zum Studium haben Sie NICHT automatisch ein Stipendium (Ausnahmen stehen auf der Zulassung). Bitte stellen Sie vor Studienbeginn die ausreichende Finanzierung sicher.

    Alle Nicht-EU-Bürger*innen, die ein Studium mit Abschluss beginnen (auch DSH-Kurs), benötigen normalerweise für die Beantragung eines Einreisevisums und einer Aufenthaltsgenehmigung ein Sperrkonto.

    Beachten Sie dazu bitte unsere Informationen zur Studienfinanzierung.

  • 5. Anreiseplanung

    Beachten Sie bei der Planung Ihrer Anreise bitte

     den Beginn der Vorlesungszeit und die Termine der Studieneinführungstage,

    • DSH-Kurs-Teilnehmer/innen: Termin des Eingangstests
    • die Termine des Deutsch-Intensivkurses des Sprachenzentrums (siehe Studieneinführungstage),
    • des Einzugs ins Wohnheim. Wenn Sie im Wohnheim des Studierendenwerks wohnen, vereinbaren Sie den Einzugstermin für Ihr Zimmer mit der/m zuständigen Wohntutor/in. fragen Sie Ihre Wohnungsvermietung, ob Ihr Zimmer schon früher frei ist. Andernfalls organisieren Sie sich bitte eine andere Unterkunft (siehe "Wohnen" oben).
    • des Vorkurses/Deutschkurses, an dem Sie eventuell vor Semesterbeginn (1.4./1.10.) teilnehmen. 
    • Fahrpläne an Feiertagen und Wochenenden. An Sonntagen und Feiertagen (Osterfreitag und Ostermontag, 3. Oktober) sind Geschäfte geschlossen.

    Anreisewege

    1. Falls sie nicht mit dem Zug oder Bus (oder Auto Autobahn A4/A9) anreisen können, fliegen Sie am besten nach Leipzig, Berlin, München oder Frankfurt. Diese Flughäfen haben eine gute und teilweise direkte Zug- oder Busverbindung nach Jena.
    2. Einige Zug- oder Fernbusstrecken gehen direkt nach Jena (Bahnhöfe: West, Saalbahnhof, Paradies), bei vielen muss man zwischendrin in Erfurt/Weimar/Leipzig umsteigen. Fahrpläne und Tickets unter: DB NavigatorExterner Link, FlixbusExterner Link, alternativ können Sie auch eine MitfahrgelegenheitExterner Link buchen (bitte Vorsicht!).
    3. In Jena kommen Sie weiter mit Bus oder Straßenbahn: Nahverkehr JenaExterner Link, Verkehrsverbund MittelthüringenExterner Link. Taxis (+49 3641 458888) sind teuer.
    4. Mit dem DeutschlandticketExterner Link (49€) kann man alle Nahverkehrsmittel (nicht IC/ICE-Züge oder private Zug- und Busfirmen) nutzen.
    5. Gepäck-Schließfächer gibt es am ParadiesbahnhofExterner Link.

    Mehr Informationen zum Öffentlichen Nahverkehr in Deutschland.

  • 6. Ihr Welcome Buddy (Mentoring-Programm): Hilfe nach Anreise

    Internationale Studierende erhalten nach Anreise kostenlos Hilfe und Unterstützung durch einen Welcome Buddy (ehrenamtlichen Mentor*innen) des Internationalen Büros erhalten. Die Welcome Buddys helfen Ihnen nach Anreise bei der Einschreibung, den Anmeldungen in der Uni und der Stadt Jena, Eröffnung des Bankkontos, Abschluss der Krankenversicherung und beim Stundenplanbau. Die Welcome Buddys sind üblicherweise ab Ende September bis Mitte Oktober (Vorlesungsbeginn) verfügbar.

    Wir empfehlen, dass Sie sich für einen Welcome Buddy anemlden: bitte melden Sie sich 2-3 Wochen vor Ihrer Anreise  hier an. Für eine Zuteilung brauchen wir Ihr konkretes Anreisedatum. Den Kontakt Ihres Welcome Buddys erhalten Sie etwa zwei Wochen vor Ihrer Ankunft in Jena. Kontakt vermittelt auch das Team im WelcomeCafé.

  • 7. Nützliche Apps & WLAN

    Prepaid SIM-Karten mit Internetguthaben gibt es am Flughafen und großen Bahnhöfen oder online.

  • 8. Deutsch lernen/üben; Intensiv-Deutschkurs

    Wir empfehlen allen internationalen Studierenden, neben dem Studium weiter Deutsch zu lernen oder zu üben. Dies können Sie kostengünstig mit Kursen im Sprachenzentrum der Universität tun.

    Das Sprachenzentrum bietet im September einen Intensivkurs Deutsch (in Präsenz) an. Falls Sie eine Zusage vom Studierendenwerk Thüringen für ein Zimmer haben, fragen Sie, ob vielleicht auch schon ab September einziehen können. Alternativ suchen Sie sich eine Kurzzeitunterkunft (siehe oben: 3. Wohnen/Zimmersuche). 

    Es gibt auch Selbstlernangebote:

    Landeskunde

    Das Portal Study in Thuringia bietet zwei Kurse zur Sprache und Kultur und zum Alltagsleben. Die Kurse sind modular aufgebaut und kostenlos. https://study-in-thuringia.de/de/kurse/Externer Link 

  • 9. Das müssen Sie mitbringen
    • Reisepass oder Personalausweis
    • Internationaler Impfpass (empfohlen)
    • Zulassung zum Studium an der Universität Jena
    • Erasmus-Studierende: Certificate of Arrival/Attendance (das erhalten Sie von Ihrer Heimatuniversität)
    • Telefon mit SIM-Karte und Internetguthaben
    • Laptop
    • Kleidung für alle Wetterlagen
    • EC- und/ oder Kreditkarte (wichtig für die Semesterbeitragszahlung, siehe Einschreibung Schritt 3A)
    • ausreichend Bargeld für die ersten 4-8 Wochen, mind. 1.000 EURO.
  • 10. Gut vorbereitet: Online-Workshops vor Anreise

    Vorbereitung auf Jena

    Das Internationale Büro bietet vor Beginn der Einschreibung 2 Workshops an, um Sie auf Ihren Studienstart vorzubereiten. Hier können Sie auch Fragen stellen. Es werden folgende Themen behandelt:

    1. Wohnheimbewerbung - Dormitory application
    2. Visum - Visa application
    3. Studienfinanzierung - Financing your studies
    4. Anreiseorganisation - Arrival organization
    5. Mentoringprogramm – Mentoring programme
    6. Immatrikulation – Enrolment
    7. Studieneinführungstage – Orientation days
    8. Willkommenstage – Welcome Days
    9. Informationsmaterial – Information material
    10. FAQ: alle anderen Fragen, die noch offen sind - FAQ: all other questions you wish to ask.

    Die Details zu den Prep-Workshops für Regelstudierende und DSH-Kursteilnehmende am 24. Juli und 11. September 2024 finden Sie im Kalender.

    Wir stellen keinen Mitschnitt oder PDF des Workshops bereit; alle Informationen der Workshops finden Sie auf dieser Webseite hier.

    Gaststudierende (Austauschstudierende) beachten bitte die Termine für ihre speziellen Workshops.

Einschreibung/Immatrikulation für internationale Studierende

Schritt 1 erledigen Sie vor Anreise, Schritte 2-7 sollten Sie erst nach Anreise in Deutschland/Jena tun, nicht von außerhalb Deutschlands aus.

Falls Sie die Informationen dieses Kapitels drucken wollen, klicken Sie bitte zuerst auf "Alle Einträge erweitern". Eine Printversion des Einschreibe-Leitfadenspdf, 2 mb erhalten Sie im WelcomeCafé oder im Formularständer vor dem Internationalen Büro. Beachten Sie bitte auch den Podcast zum Thema Einschreibung.

Die Checkliste/Zeitschienepdf, 100 kb hilft Ihnen bei der Planung.

  • Semestertermine und Einschreibe-Fristen, Kontakt bei Fragen

    Termine und wichtige Fristen

    Das Wintersemester beginnt am 01.10.2024, die Vorlesungen beginnen am 14.10.2024. Achtung: Donnerstag, der 03.10.2024, ist öffentlicher Feiertag, an diesen Tagen sind öffentliche Einrichtungen wie die Universität und Geschäfte (z.B. Supermärkte) geschlossen.

    Die Studieneinführungstage (STET) finden vom 01. bis 11.10.2024 statt. 

    Empfehlung für die Einschreibung: Schritte 2-4 bis 02.10.2024, weil Sie so noch rechtzeitig an den Studiieneinführungstagen und an der automatischen Platzvergabe für Lehrveranstaltungen teilnehmen können. Siehe Kapitel 2, STET.

    DSH-Kursteilnehmer/innen beginnen ihre Einschreibung (Schritt 2-4) nach dem Eingangstest am 30.09.2024 und vor dem 11.10.2024. Beachten Sie bitte die speziellen Hinweise, die Sie nach der Zulassung und beim Eingangstest erhalten.

    Warum sind diese Termine wichtig?

    Erst nach Schritt 2-4 der Einschreibung (= Abgabe der richtigen Dokumente, siehe unten) erhalten Sie Ihren PIN für die Anmeldung im Universitätsrechenzentrum (Schritt 5, Campus-Login). Dies ist technisch erst am Folgetag möglich. Dieses Login benötigen Sie für die Anmeldung für Lehrveranstaltungen im Friedolin-Portal (= Stundenplanbau). Siehe Kapitel 2 (STET).

    Auch Ihren Studierendenausweis thoska (mit Semesterticket) erhalten Sie ein paar Tage nach Erledigung der Schritte 2-4. 

    Wenn Sie diese Termine verpassen:

    Wenn Sie erst nach dem 09.10.2024 Ihre Einschreibung beginnen, haben Sie keine Platzgarantie in Kursen mit begrenzter Kapazität, aber Sie können sich noch für Lehrveranstaltungen anmelden. (Das gilt nicht für Deutschkurse des Sprachenzentrums und den DSH-Kurs). Bitte beachten Sie aber auch:

    Die Einschreibung ist nicht möglich... 

    • nach Freitag, dem 11.10.2024, 12 Uhr mittags oder 
    • von außerhalb Deutschlands (keine Fernimmatrikulation, kein Online-Studium) oder
    • durch andere Personen (in Vertretung für Sie selbst). 
    • Falls Sie kein Visum erhalten oder wegen Reisebeschränkungen nicht rechtzeitig nach Deutschland einreisen können, teilen Sie uns das bitte mit (incoming@uni-jena.de) und bewerben Sie sich bitte für das nächste Jahr neu. Wir haben keinen Einfluss auf die Visaerteilung. 

    Wenn Sie Fragen haben:

    Bitte lesen Sie zuerst alle Informationen auf dieser Webseite sorgfältig durch.

    Falls Sie die Antwort hier nicht finden, 

    • fragen Sie bitte Ihren Welcome Buddy (Sie haben noch keine/n? Hier geht's zur Anmeldung),
    • kommen Sie ins WelcomeCafé im Internationalen Centrum (Johannisplatz 26) 23.09.-11.10.2024, Mo-Fr 13-15 Uhr (außer 03.10.2024), 
    • schreiben Sie eine E-Mail an incoming@uni-jena.de oder
    • nutzen Sie die My Mobile Tutor App. Alles Wichtige über die Uni, die Stadt, Veranstaltungen, Stadtplan, Alltagstipps: https://mmt.ec2u.euExterner Link 
  • Schritt 1: Antrag auf Einschreibung (vor Anreise; Frist steht in der Zulassung)

    Bitte lesen Sie aufmerksam die Hinweise, die Sie mit der Zulassung erhalten haben. 

    1. Füllen Sie den Antrag auf Einschreibung im Friedolin 2.0-PortalExterner Link aus,
    2. drucken Sie ihn aus,
    3. unterschreiben sie ihn und
    4. senden ihn zusammen mit den Dokumenten (Checkliste auf Seite 1-2) per Luft-/Kurierpost an die Universität. Die Adresse und die Frist stehen auf der ersten Seite des Antrags.

    Nur wenn Ihre Bewerberakte (Antrag auf Einschreibung, Zeugniskopien usw.) vollständig ist, bereiten wir im Internationalen Büro Ihre Einschreibung vor. Die nächsten Schritte der Einschreibung (Schritt 2-7) können Sie frühestens 2 Werktage nach Eingang des vollständigen Antrags auf Einschreibung und nach Anreise beginnen.

    Im Friedolin 2.0-PortalExterner Link können Sie den Stand Ihrer Einschreibung sehen. 

    • Status"Immatrikulation beantragt" = Ihr Antrag ist noch nicht eingetroffen
    • Status "in Bearbeitung" = Ihr Antrag ist eingetroffen, aber noch nicht vollständig, siehe Details im Portal und Schritte 3-4 unten
    • Info "fehlende Dokumente" = Ihr Antrag ist noch nicht vollständig, siehe Details im Portal und Schritte 3-4 unten
    • Status "immatrikuliert" = Ihr Antrag ist vollständig, ggf. müssen Sie aber noch auf Ihre PIN und thoska (Schritt 5-7) warten, bitte lesen Sie Nachrichten im Portal und Ihre E-Mails

    Hinweis zur Krankenversicherung: Wenn Sie zum Zeitpunkt der Antragsstellung noch keine deutsche Krankenversicherung haben, können Sie dies im Antrag so angeben (Auswahl: noch keine Versicherung). 

  • Schritt 2: WelcomeCafé, gedruckter Leitfaden EINSCHREIBUNG/ENROLMENT

    Besuchen Sie das WelcomeCafé im Internationalen Centrum (Johannisplatz 26) 23.09. - 11.10.2024, Montag- Freitag 13-15 Uhr (außer 03.10.2024). Das WelcomeCafé-Team beantwortet Ihre Fragen zur Einschreibung, gibt eine erste Orientierung, bietet Informationsworkshops an; und Sie lernen nette Leute kennen. 

    Hier erhalten Sie Ihren gedruckten Leitfaden EINSCHREIBUNG/ENROLMENT.

  • Schritt 3 A: Semesterbeitrag bezahlen (nach Anreise)

    Alle Studierenden der Universität Jena müssen den Semesterbeitrag bezahlen. Der Semesterbeitrag ist keine Studiengebühr. Im Beitrag enthalten sind der Studierendenwerksbeitrag, das Deutschlandweit gültige Semesterticket für den öffentlichen Nahverkehr, das Kulturticket, die Thoska und der Beitrag für den Studierendenrat.

    Bitte zahlen Sie erst nach Anreise in Deutschland.

    Bargeldzahlung ist nicht möglich. Sie haben zwei Alternativen der Bezahlung:

    OPTION 1: Kartenzahlung

    Sie können mit MasterCard, Visa, Visa Electron, VPay oder EC Giro/Debitkarte im Internationalen Büro während der Sprechzeit (ohne Termin, bitte Wartenummer am Automaten neben dem Büro 18 UHG ziehen) bezahlen. Falls Sie selbst keine solche Karte haben, können Sie auch eine/n Bekannten darum bitten. 

    Bitte bringen Sie die Karte, Karten-PIN und Pass/Personalausweis mit. Den Zahlungsbeleg behalten Sie für sich; Sie müssen davon keine Kopie einreichen.

    OPTION 2: Kontoüberweisung (nur vom deutschen Konto!)

    Bitte beachten Sie die Informationen zum Bankkonto unten. Sie können Ihr eigenes aktiviertes deutsches oder SEPA-Bankkonto (oder das eines Freundes, falls die Aktivierung Ihres Kontos zu lange dauert) nutzen. Stellen Sie vor der Überweisung sicher, dass die Bank/Ihr Freund Ihnen einen deutsch- oder englischsprachigen Beleg der Überweisung gibt. Überweisungen von außerhalb Deutschlands werden nicht akzeptiert!

    Für das Wintersemester 2024/25 überweisen Sie bitte 292,65 € auf dieses Konto:

    • Empfänger: Friedrich-Schiller-Universität Jena
    • Bank: Deutsche Bundesbank
    • IBAN: DE09 8200 0000 0083 0015 03
    • SWIFT/BIC: MARKDEF1820
    • Verwendungszweck: 242-Bewerbernummer-799, Vorname Nachname
    • (zum Beispiel: 242-123456-799, Max Mustermann). 

    Für die Einschreibung müssen Sie einreichen:

    • Ein Auftragsbeleg ("Auftrag", "Überweisung entgegengenommen") ist noch kein Überweisungsbeleg! Geben Sie einen Beleg mit Buchungsdatum ab, also:
    • Kontoauszug/Umsatzdruck: Sie erhalten den Kontoauszug/Umsatzdruck 2 - 3 Tage nach der Überweisung am Bankautomat.
    • Onlinebanking: ganzer Computer-Screenshot gebuchter Umsätze
    • Der Beleg muss die oben genannten Daten, den Buchungstag, den Namen der/des Kontoinhabers/in und dessen/deren Bankverbindung zeigen.
    • Der Beleg muss auf Deutsch oder Englisch sein.
    • Der Semesterbeitrag muss vollständig eingehen; zusätzliche Bankgebühren sind selbst zu zahlen. 
    • Abgabe des Belegs: siehe Schritt 4 "Dokumente abgeben" unten.
  • Schritt 3 B: Adressformular mit aktuellen Kontaktdaten ausfüllen (nach Anreise)

    Wir brauchen für die Studierendenverwaltung Ihre aktuelle deutsche Postadresse, E-Mail und Telefonnummer. Bitte füllen Sie das Formular nach Anreise aus:

    • pdf [pdf, 131 kb]pdf, 114 kb  oder
    • in der Mitte des gedruckten Study Guide oder
    • Papierformular (beide im Regal vor Raum 0.17, Fürstengraben 1).

    Hinweise:

    1. Geben Sie im Formular Ihre aktuellen Daten nach Einzug in Ihre deutsche Wohnung an. Auch temporäre c/o-Adressen sind akzeptabel.
    2. Schreiben Sie in das Formular, was genau (Namen, Nummern) am Briefkasten steht. Schreiben Sie auch Ihren Namen an Ihren Briefkasten.
    3. Falls Sie Ihre Matrikelnummer noch nicht kennen, lassen Sie das Feld bitte frei.
    4. Wir wollen NICHT die Meldebescheinigung vom Bürgerservice.
    5. Geben Sie das Formular in Papierform ab, nicht per E-Mail! Siehe Schritt 5 unten.

    Zusätzlich können Sie uns auch das Formular der Notfallkontaktdaten pdf, 216 kb (Daten Ihrer Kontaktpersonen, die die Studierendenverwaltung im Notfall informieren darf) abgeben.

  • Schritt 3 C: Krankenversicherung anmelden

    Alle Studierenden müssen für die Dauer des Studiums eine Krankenversicherung haben, also  ab dem ersten Tag des Semesters (1.4./1.10.) bis zum Tag der Exmatrikulation. Melden Sie sich nach Anreise in Deutschland/Jena an.

    Unter 30-jährige Studierende...

    ...müssen sich gesetzlich versichern, in Jena gibt es zum Beispiel die folgenden gesetzlichen Krankenkassen:

    Studierende mit einer EU-Krankenversicherung (EHIC), einer Versicherung vom Stipendiengeber (z.B. DAAD) oder auch einer privaten Versicherung müssen sich von der gesetzlichen Versicherungspflicht befreien lassen (oder stattdessen eine deutsche gesetzliche Versicherung abschließen). Kontaktieren Sie dafür eine gesetzliche Krankenkasse (z.B. AOK, DAK oder TK, siehe oben) und senden Sie ihr per E-Mail, Post oder reichen Sie folgende Dokumente als Fotokopie ein:

    • Personalausweis/Reisepass,
    • Zulassung,
    • Europäische Krankenversicherungskarte (oder Ersatzbescheinigung) oder privaten Krankenversicherungsvertrag,
    • vollständige deutsche Postadresse (z.B. mit dem Formular aus Schritt 2 oben).
    • Bei der Anmeldung in der Krankenkasse nennen Sie die "Absendernummer" H0000923 der Universität Jena.
    • Die Krankenkasse meldet Ihren Versicherungsstatus "M10.2" elektronisch an die Universität. Sie müssen bei der Universität keine Dokumente abgeben.

    Hinweis: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie einen ausreichenden Versicherungsschutz haben.. Die Universität übernimmt keine Kosten im Krankheitsfall. 

    Studierende über 30 Jahre, DSH-Kurs-Teilnehmende, Studienkollegiaten, Gastdoktorand/innen

    ...sollten auch eine Krankenversicherung haben (für die Aufenthaltsgenehmigung ist dies auch Pflicht). Sie können sich nur freiwillig in der gesetzlichen Krankenkasse versichern; es gibt alternativ auch private Versicherungen, z.B. Care StudentExterner Link, Educare24, Externer LinkYoung Travel ProfiExterner Link (Hanse-Merkur/Advigon), Mawista Student, Externer LinkVela optimalExterner Link oder Travel Secure StudentExterner Link (Würzburger). Bei der Auswahl schauen Sie bitte nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Leistungen. Medizinische Grundversorgung, Schwangerschaft und Psychotherapie sollten abgedeckt sein. manche versicherungen bieten auch Kombinationen mit Reise-, Haftpflicht- und Unfallversicherungen an.

    Sie müssen bei der Universität keine Dokumente abgeben.

    Brauchen Sie einen Arzt?

    Lesen Sie bitte die Hinweise zur Arztsuche und Studium mit Behinderung/Chronischer Krankheit.

  • Schritt 4: Dokumente abgeben, Immatrikulation/Einschreibung fertigstellen (nach Anreise)
    Briefkasten vor dem internationalen Büro
    Briefkasten vor dem internationalen Büro
    Foto: Britta Salheiser (Universität Jena)

    Geben Sie dem Internationalen Büro nach Ihrer Anreise möglichst schnell, spätestens bis 11.10.2024, 12:00 Uhr mittags, folgende Dokumente als Papierkopie ab:

    • Nachweis der Zahlung des Semesterbeitrags (siehe Schritt 3 A oben, falls nicht im IB bezahlt)
    • Formular mit Ihrer aktuellen deutschen Adresse (siehe Schritt 3 B oben)

    Bitte in einem Umschlag, adressiert an:

    Internationales Büro (Internationale Studierende)
    Universität Jena
    Fürstengraben 1
    07743 Jena.

    Die Abgabe ist wie folgt möglich:

    • Briefkasten des Internationalen Büros neben Raum 0.18, Fürstengraben 1 (siehe Bild oben) oder
    • Briefkasten vor dem Universitätshauptgebäude, Fürstengraben 1 (Eingang Schlossgasse; Zustellung dauert einen Werktag mehr) oder
    • per klassischer Post (Zustellung dauert bis zu einer Woche).
    • NICHT per E-Mail.

    Drucken/Kopieren ohne thoska:

    Sie können Ihre Dokumente, die Sie für die Einschreibung abgeben sollen, mit einem USB-Stick (oder per E-Mail) in einem der Kopierläden z.B. Krautgasse, Schlossgasse, Unter der Kirche) drucken/kopieren. Münzkopierer befinden sich auf den Ebenen 0 im Bibliothekshauptgebäude (Bibliotheksplatz 2) und in der Teilbibliothek Rechts-, Wirtschafts-, und Sozialwissenschaften (Carl-Zeiss-Straße 3). Vielleicht haben aber auch Nachbarn/Freunde einen Drucker oder eine thoska?

  • Schritt 5: Campus-Login, Uni-E-Mail-Account (nach Anreise)

    Anmeldung im Rechenzentrum 

    Die Anmeldung und Nutzung Ihrer uni-jena.de-Mailadresse ist Pflicht.

    Den PIN für die Anmeldung erhalten Sie per E-Mail vom Internationalen Büro nach Abgabe des Nachweises der Bezahlung des Semesterbeitrags und des Kontaktformulars (Schritt 3 A + 3 B oben).

    Einen Tag nach Erhalt Ihrer Matrikelnummer und des PINs melden Sie sich bitte an unter https://portal.uni-jena.de/iam/login?dswid=6151Externer Link. Aus technischen Gründen ist dies nicht am selben Tag möglich. Notieren Sie sich Ihr Login und Passwort!

    Nach Anmeldung im Computerzentrum ...

    • können Sie Ihr Passwort selbst wählen,
    • müssen Sie den E-Mail-ServiceExterner Link der Universität aktivieren (das ist Pflicht) und können E-Mails auf Ihre private Mailbox weiterleiten lassen (Nach login zu webmailExterner Link: Webmail --> Filter --> Weiterleitung --> private Emailadresse eintragen --> Speichern),
    • können Sie die Friedolin 1.0Externer Link-Plattform der Universität Jena für die Registrierung für Lehrveranstaltungen und
    • W-LANExterner Link in der Uni und im Studierendenwohnhaus nutzen, 
    • können Sie Studienbescheinigung (diese gelten nicht für die Ausländerbehörde!) aus Friedolin 1.0Externer Link selbst ausdrucken.

    Kostenloses Internet (außerhalb der Uni) gibt es ...

    WLAN (eduroamExterner Link) gibt es in allen großen Uni-Gebäuden. Diese können mit privaten Computern aber erst nach der Anmeldung im Rechenzentrum genutzt werden. Für die Nutzung des Internets im Studentenwohnhaus (10€/Monat) muss man sich auch vorher im Uni-Rechenzentrum anmelden und danach beim Studierendenwerk den Zugang beantragen.

  • Schritt 6: Studierendenausweis thoska, Semesterticket (nach Anreise)

    Nachdem Sie alle Dokumente für die Einschreibung beim Internationalen Büro abgegeben haben, bearbeiten wir diese und stellen Ihre Einschreibung fertig. Wir lassen dann Ihren Studierendenausweis thoska produzieren.

    Sie erhalten einige Tage später eine E-Mail, wann Sie Ihre thoska in unserer Sprechzeit abholen können.

    Informationen zu allen Funktionen der thoska finden Sie hier.

    Die thoska ist Ihr Semesterticket für den öffentlichen Nahverkehr in ganz Deutschland; mehr Informationen zum Semesterticket und zur nötigen Handy-App finden Sie hierExterner Link. Bis zum Erhalt der thoska kaufen Sie bitte Fahrscheine beim VMTExterner Link; es wird kein vorläufiger Ausweis ausgegeben.

    Essen in der Mensa: Solange Sie keine eigene thoska haben, können Sie Essen oder Getränke a) mit EC (maestro)/Visa/Master-Card zum Gästepreis bezahlen oder b) andere Studierende fragen, ob sie mit ihrer thoska für Sie bezahlen können (das Geld geben Sie ihnen in bar zurück).

  • Schritt 7: Studienbescheinigung drucken (nach Anreise)

    Studienbescheinigungen für die Ausländerbehörde, Bank, Vermietung usw. können Sie nach Anmeldung für das Campus-Login (siehe Schritt 5 oben) aus Friedolin 1.0Externer Link selbst ausdrucken.

    Weitere Informationen siehe unter Leben in Jena.

  • Erasmus-Programm: Anreiseformular (arrival certificate)

    Studierende, die von ihrer Heimatuniversität ein Erasmus-Stipendium erhalten, sollten direkt nach Anreise im Internationalen Büro (Briefkasten neben Büro 0.18 UHG) das Formular abgeben, mit dem der Anreisetag (arrival/start of guest study period) bestätigt wird. Das ist wichtig für Ihr Stipendium.

    Dieses Formular erhalten Sie von Ihrer Heimatuniversität. Das IB Jena füllt das Formular aus und sendet es an die Heimatuni per E-Mail. Das Formular bleibt in Ihrer Studierendenakte.

    Wir bestätigen als Startdatum pauschal den ersten Semestertag (1.10./1.4.) und als Enddatum den Tag der Exmatrikulation. Mögliche Auswirkungen auf Ihr Stipendium klären Sie bitte mit Ihrer Heimatuniversität; nutzen Sie eventuell auch Ihre Reisedokumente als Nachweis gegenüber der Heimatuniversität.

    Bitte vergessen Sie nicht, bei Exmatrikulation und vor Abreise das Formular für die Bestätigung des Abreisetages bzw. der Dauer des Aufenthaltes abzugeben.

  • DSH-Kursteilnehmende nach Bestehen der DSH-2-Prüfung

    Wenn Sie als DSH-Kursteilnehmer/-innen der Universität Jena 

    • im Juli 2024 die schriftliche und mündliche Prüfung auf dem Niveau DSH-2 oder DSH-3 bestanden haben und
    • eine Zulassung zum Fachstudium ab Wintersemester 2024/25 haben,  

    sollten Sie vor dem 15.08.2024 die Immatrikulation beantragen. Senden Sie dafür bitte folgende Dokumente für Ihre Immatrikulation in Papierform per Post an das Internationale Büro:

    Verlängern Sie Ihre Krankenversicherung. Unter 30jährige müssen sich gesetzlich versichern, siehe Frage 4 unter https://www.uni-jena.de/abschlussstudium-international-faq#vor-dem-studium.

    Das DSH-Zeugnis können Sie nachreichen.

Studieneinführungstage und Studienorientierung, Stundenplan

Falls Sie die Informationen dieses Kapitels drucken wollen, klicken Sie bitte zuerst auf "Alle Einträge erweitern". Eine Printversion des Einschreibe-Leitfadenspdf, 2 mb erhalten Sie im WelcomeCafé oder im Formularständer vor dem Internationalen Büro. Beachten Sie auch die Tipps im Video.

  • 1. Akademischer Kalender: Semesterdaten

    Das Sommersemester 2024 begann am 01.04.2024 und endet am 30.09.2024. Die Vorlesungszeit dauert vom 02.04.2024 - 05.07.2024, die Prüfungszeit vom 01.07.-30.09.2024. 

    Das Wintersemester 2024/25 beginnt am 01.10.2024 und endet am 31.03.2025. Die Vorlesungszeit dauerte vom 14.10.2024 - 07.02.2025, die Prüfungszeit vom 01.02.-31.03.2025. Bitte reisen Sie vor Beginn der Studieneinführungstage an. 

    Alle Daten im Detail.

    Beachten Sie bitte auch die Feiertage in ThüringenExterner Link. An diesen Tagen ist die Universität und sind die meisten Läden (Ausnahme: Bahnhof, Flughafen, Tankstelle) geschlossen.

  • 2. Regelstudium (Studium mit Abschluss)

    WICHTIG! Mit der Einschreibung sind Sie noch NICHT automatisch für Ihre Lehrveranstaltungen angemeldet. Sie müssen selbst Ihren Stundenplan bauen, sich für Ihre Module und Prüfungen anmelden. In den STET wird das erklärt.

    Nicht Verpassen: STudienEinführungsTage STET: 01.-11.10.2024

    Ihre Einschreibung sollten Sie am besten vor Beginn der STET abschließen und sich für das Campus Login registrieren, siehe  oben.

    In den STET gibt es Informationsveranstaltungen allgemein zur Studienorganisation und fachspezifisch zu Ihrem Studienprogramm. Alle Termine stehen hier: STET.

    Besonders wichtig: Einführung zu Friedolin 

    Wenn Sie die STET verpasst haben und für Fragen/Beratung wenden Sie sich bitte an die Studienfachberatung oder Ihr Prüfungsamt. Die Kontaktdaten finden Sie in der Studiengangsbeschreibung. Auch die Studierenden im jeweiligen Fachschaftsrat können helfen; den Kontakt müssen Sie auf der Webseite des StuRaExterner Link oder der Fakultät/des Instituts/des Studiengangs suchen (Tippe: fortgeschrittene Studierende fragen!).

    Das Internationale Büro bietet internationalen Studierenden im Bachelor/Staatsexamen ein Fachmentoring zur Sicherung des Studienerfolgs an.

  • 3. Gaststudium

    Gaststudierende (Austausch, Stipendienaufenthalt) finden ihre Informationen zur Studienplanung, Anmeldung für Lehrveranstaltungen und Prüfungen bitte hier.

  • 4. Ergebnisse DSH-Prüfung/Eingangstest/DSH-Kurs-Plan

    DSH-Prüfung Juli 2024 

    Die Ergebnisse der DSH-Prüfung werden den Teilnehmenden 2 Tage danach per E-Mail mitgeteilt.

    Eingangstest zum DSH-Kurs 30.09.2024

    Die Ergebnisse des Eingangstests zum DSH-Kurs im werden den Teilnehmenden 2 Tage danach per E-Mail mitgeteilt.

    DSH-Prüfung März 2025 

    Die Ergebnisse der DSH-Prüfung werden den Teilnehmenden 2 Tage danach per E-Mail mitgeteilt.

  • 5. Lernen Sie Deutsch und andere Sprachen (neben dem Studium)

    Lernen oder üben Sie Deutsch - für Studium, Jobsuche, soziale Interaktion. Bitte beachten Sie

    • das Deutschkursangebot des Sprachenzentrums und
    • den Link zur Anmeldung (Pflicht! Frist: bis 08.10.2024) und
    • den Einstufungstest am 08.10.2024 online (Pflicht!)
    • die Einschreibung für die Kurse ist erst nach dem Einstufungstest möglich und findet am 11.10.2024 statt.
    • Die angemeldeten Teilnehmenden erhalten zu allen Terminen eine Information des Sprachenzentrums per E-Mail.

    Der Kurs Campus EuropaExterner Link verbindet einen Deutschkurs (B2-C1) mit Deutschland- und Europakunde.

    Es gibt auch Kurse in vielen anderen Sprachen auf (fast) allen Niveaus - nutzen Sie die Zeit, um die Welt auf diese Weise zu entdecken und ins Gespräch mit anderen Studierenden zu kommen!

  • 6. Hilfsmittel für das digitale/hybride Studium

    Auf der E-Learning Seite der Universität finden sich auf Informationen zur Durchführung digitaler Prüfungen.

    Die Stabsstelle Digitale Universität hat eine Liste mit  digitalen Tools für Studierende angelegt.

Willkommen auf dem Campus

Falls Sie die Informationen dieses Kapitels drucken wollen, klicken Sie bitte zuerst auf "Alle Einträge erweitern". Eine Printversion des Einschreibe-Leitfadenspdf, 2 mb erhalten Sie im WelcomeCafé oder im Formularständer vor dem Internationalen Büro. 

  • 1. WelcomeCafé und Willkommenstage

    Die Willkommenstage und viele andere Veranstaltungen helfen, schnell die Universität und Stadt Jena kennen zu lernen und Freunde zu finden:

    • Die Willkommenstage finden vom 25.03.- 30.04.2023 (23.09.-31.10.2024) statt. Machen Sie mit!
    • Alle Veranstaltungen der Willkommenstage findet man im Kalender.
    • Besuchen Sie das WelcomeCafé im Internationalen Zentrum, um sich beraten zu lassen, informative Workshops zu besuchen, nette Leute zu treffen und Spaß zu haben. Das WelcomeCafé ist vom 23.09.-11.10.2024, Montag-Freitag 13:00-15:00 (außer am 03.10.2024) geöffnet.
  • 2. Unisport

    Um den UNISPORT kennenzulernen und vielleicht auch neue Freunde zu finden melden Sie sich für die UNISPORT Card an. Danach können Sie sich kostenlos in die UNISPORT Card Kurse einschreiben.

    Die Anmeldung startet jeweils 24 Stunden vor Kursbeginn. Zur KursbuchungExterner Link

    Kursbuchung verpasst? Bitte fragen Sie die Kursleiter/in direkt bei der ersten Stunde, ob Sie teilnehmen dürfen (ohne Garantie).

    Mehr erfahren
  • 3. Internationaler Campus - Interkulturelle Trainings

    Die Universität Jena hat einen internationalen Campus: Studierende und Wissenschaftler/innen aus über 100 Ländern aller Kontinente studieren und arbeiten hier. Gegenseitige Rücksicht, Offenheit und Toleranz darf jede/r von allen anderen erwarten.

    Interkulturelle Kompetenz ist eine wichtige Schlüsselkompetenz. Die Trainings richten sich an Studierende, die 

    • schon mit Vorfreude ihren nächsten Auslandsaufenthalt planen,
    • heute schon als ausländische Studierende in Jena sind,
    • sich als Mentor oder Mentorin um ausländische Studierende kümmern,
    • in Zukunft auch virtuell international arbeiten werden oder
    • „einfach so“ ihre interkulturelle Kompetenz erweitern möchten.

    Wir bieten Ihnen ein kostenloses Interkulturelles Training an.

    Alles über die Inhalte, Termine und Registrierung der nächsten Trainings (Spätsommer/Herbst 2024) findet man im Kalender (Stichwort Training). Die Termine werden Ende August bekannt gegeben.

  • 4. Gesund studieren

    Das Studentische Gesundheitsmanagement bietet Workshops und Tipps, wie man im Studium körperlich und seelisch gesund bleibt.

    Der Unisport bietet zahlreiche Bewegungsmöglichkeiten.

    Nicht alleine bleiben! - Hier gibt ein paar Tipps, wo man Leute treffen oder die Freizeit verbringen kann.

    Beratung bei psychischer Belastung bieten das StudierendenwerkExterner Link, die Erste Hilfe für seelische Gesundheit und die allgemeine Telefonseelsorge unter 0800-1110111.

Leben in Jena: nach Anreise auch wichtig

Falls Sie die Informationen dieses Kapitels drucken wollen, klicken Sie bitte zuerst auf "Alle Einträge erweitern". Eine Printversion des Einschreibe-Leitfadenspdf, 2 mb erhalten Sie im WelcomeCafé oder im Formularständer vor dem Internationalen Büro. 

  • 1. Einwohnermeldeamt/Bürgerservice

    Innerhalb von 14 Tagen nach Einreise (oder zum nächsten freien Termin) sollten Sie Ihre Wohnadresse im Bürgerservice Ihres Wohnortes anmelden. Dafür benötigen Sie eine Wohnungsgeberbescheinigung. Diese erhalten Sie von Ihrer Vermietung.

    Wenn Sie in Jena wohnen, müssen Sie einen Termin onlineExterner Link buchen. Wenn Sie in anderen Städten wohnen, fragen Sie bitte Ihre Vermietung, wo das zuständige Einwohnermeldeamt ist.

    Hinweis: Die Meldebescheinigung müssen Sie nicht für die Einschreibung abgeben.

  • 2. Bankkonto

    Sie brauchen ein deutsches Konto für ständige Zahlungen wie Miete, Krankenversicherung, Mobilfunk/Internet, Rundfunkbeitrag (siehe Punkt 4 unten) und vieles mehr.

    EU-Bürger/innen, die ein Konto in der EU haben (SEPA-Verfahren), können dieses nutzen.

    Alle Nicht-EU-Bürger*innen, die ein Studium mit Abschluss beginnen (auch DSH-Kurs), benötigen für die Beantragung eines Einreisevisums und einer Aufenthaltsgenehmigung ein deutsches Sperrkonto Externer Link(oder deutsches online-Sperrkonto), zumindest für das erste Studienjahr.

    Die folgende Aufzählung ist alphabetisch und stellt keine Reihung oder Empfehlung dar. 

    Am besten eröffnen Sie hier am Wohnort in Deutschland ein Konto (oder aktivieren Sie Ihr Sperrkonto, welches Sie für die Visabeantragung eröffnen mussten). Einige Banken verlangen eine Mindestlaufzeit und/oder einen gültigen Aufenthaltstitel. 

    Achten Sie bei der Auswahl auf die monatlichen Gebühren und Konditionen, Laufzeiten und Kündigungsfristen, Kosten für alle Services, die mit dem Konto verbunden sind.

  • 3. Ausländerbehörde: Aufenthaltsgenehmigung
    • Nicht-EU-Bürger/innen, deren Einreisevisum kürzer gültig ist als der geplante Aufenthalt, beantragen spätestens 2 Monate vor Ablauf des Einreisevisums einen Aufenthaltstitel zum Zwecke des Studiums.
    • Nicht-EU-Bürger/innen, die ohne Visum einreisen konnten, beantragen spätestens 6 Wochen nach Einreise in die EU einen Aufenthaltstitel zum Zwecke des Studiums.
    • Die Anmeldung bei der Ausländerbehörde ist erst 2-3 Arbeitstage nach Anmeldung im Bürgerservice möglich.
    • Eine Studienbescheinigung mit Angabe der Regelstudienzeit (RSZ) können Sie sich aus FriedolinExterner Link selbst ausdrucken, sie ist elektronisch verifizierbar und gültig ohne Unterschrift und Stempel. 

    Wenn Sie in Jena wohnen, senden Sie Ihre Dokumente für die Beantragung eines Aufenthaltstitels an die Ausländerbehörde der Stadt Jena. Weitere InformationenExterner Link

    Wenn Sie nicht in Jena wohnen, fragen Sie Ihre Meldestelle (Bürgerservice/Einwohnermeldeamt), wo sich Ihre Ausländerbehörde befindet und wie Sie sich dort anmelden.

    Falls Ihr Visum vor Ihrem Termin zur Abholung der Aufenthaltsgenehmigung endet, senden Sie eine E-Mail an die Ausländerbehörde und bitten Sie um einen früheren Termin.

  • 4. Rundfunkbeitrag

    Den Rundfunkbeitrag (früher: GEZ) muss jeder Haushalt zahlen, auch wenn es bei Ihnen keinen Fernseher, Radio oder Internet gibt. Die gute Nachricht: wer in einer Wohngemeinschaft wohnt, kann sich mit den Mitbewohner/innen die Gebühr teilen. Und man kann beim Radiohören und Fernsehen gut Deutsch lernen. Es gibt richtig tolle Sender und auch CampusradioExterner Link und CampusTVExterner Link. Mehr Infos zum Rundfunkbeitrag hierExterner Link

  • 5. Arbeiten

    Informationen zum Thema "Arbeiten neben dem Studium" finden Sie hier

    Mehr Beratung und Informationen zum Thema Jobsuche im Career Point!

  • 6. Mehr zum Leben in Jena

    Die Webseite "Leben in Jena" bietet weitere Informationen unter anderem zu den Themen:

    • Kosten und Finanzierung des Studiums, Arbeiten
    • Arzt-Suche, Studium mit Behinderung/chronischen Krankheiten
    • Freizeitangebote und Freunde finden 
    Mehr erfahren
  • 7. Studieren und Leben in Thüringen - online-Vorbereitungskurse

    Bereiten Sie sich optimal auf Ihr Studium in Deutschland vor! In unseren vier kostenlosen Kursen (bzw. Kursblöcken) erfahren Sie, wie Sie gut in Ihren Auslandsaufenthalt starten können.

    Von anfänglichen Problemen der Alltagskommunikation und Studienorganisation bis hin zu Fragen der Studienfinanzierung und Karriereplanung – unsere erfahrenen Testimonials stehen Ihnen bei jedem Thema mit wichtigen Ratschlägen zur Seite!

    Mehr erfahrenExterner Link

My Mobile Tutor und hilfreiche Videos und Audios

Mit My Mobile Tutor haben Sie alle Informationen zur Uni und Stadt, zu Friedolin, zum Mensa-Speiseplan, Bus-Fahrplan, zum Veranstaltunsgkalender in einer App. Auf Deutsch und Englisch. Kostenlos. Hier geht's zur AppExterner Link.

Vorbereitung auf Jena: Das Video gibt Euch Tipps, was Ihr vor der Einreise nach Deutschland, bei der Wohnungssuche und Reiseplanung beachten solltet, wie Ihr Euch für das Mentoringprogramm anmelden könnt und welche Webseiten hilfreich sind.

Youtube video Anreisevorbereitung international
Screenshot: MediaArt Oestreich

Einschreibung: In dieser Podcastfolge besprechen wir, welche Schritte für die Einschreibung zu tun sind. Es gibt auch weitere Podcast-Folgen zu vielen anderen Themen.

Platzhalterbild — Logo Podcast International
Einschreibung leicht gemacht
Heute geht es um wichtige Termine und die einzelnen Schritte der Einschreibung und wo man Unterstützung nach der Anreise findet.
 / 
Leider gibt es für diese Datei keine Transkription
Grafik: Sabine Müller
Audio: Universität Jena

Für einen guten Studienstart erklärt Euch das Video, wie Ihr Euch beim Rechenzentrum und der Bibliothek anmeldet, Euren Stundenplan baut und Euch für Deutschkurse registriert. Außerdem gibt es Tipps, wie Ihr schnell Leute kennenlernt und Informationen zur Freizeitgestaltung.

Youtube video Studienstart international
Screenshot: MediaArt Oestreich
Platzhalterbild — Logo Podcast International
Hallo Jena: Die erste Zeit im Gaststudium
In dieser Folge berichtet eine Gaststudierende von ihrem Studienstart und ihrer ersten Zeit in Jena. Was musste vorbereitet werden? Welche Überraschung gab es? Und wie anders ist das Studium in Deutschland?
Grafik: Sabine Müller
Audio: Universität Jena

Mehr hilfreiche Informationen zum Anhören gibt es in unserem Podcast "Uni Jena international". 

Internationales Büro - Internationale Studierende

Universitätshauptgebäude (UHG), Raum Raum 0.17-0.19
Fürstengraben 1
07743 Jena Google Maps – LageplanExterner Link

Öffnungszeiten:
Bitte beachten Sie die Sprechzeiten der für die einzelnen Arbeitsgebiete zuständigen Personen unter dem Link "Weitere Informationen"