Mann in Superheldenumhang ruft in ein Megafon

DIES LEGENDI - Tag der Lehre

„Nichts sicher, alles in Bewegung – Umgang mit Wissenschaftskommunikation und -kritik in der Lehre“ lautet das Thema des diesjährigen DIES LEGENDI am 22. November 2022
Mann in Superheldenumhang ruft in ein Megafon
Foto: iStock by Getty Images

DIES LEGENDI - Tag der Lehre 2022

Der DIES LEGENDI ist eine etablierte Austauschplattform zur akademischen Lehre an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Wie in den letzten Jahren werden zum DIES LEGENDI die Lehrpreise feierlich verliehen und die prämierten Lehrkonzepte vorgestellt. Zudem werden die an der Universität Jena geförderten Lehrprojekte präsentiert.

Thematisch rücken in diesem Jahr Aspekte der Wissenschaftskommunikation und Wissenschaftskritik in den Fokus. Unter dem Slogan „Nichts sicher, alles in Bewegung“ lädt das Expertengremium der Akademie für Lehrentwicklung zur Auseinandersetzung mit den Fragen ein:

  • Wie kann die universitäre Lehre dazu beitragen, das Vertrauen in die Wissenschaft zu stärken?
  • Wie gelingt es, Wissenschaft so zu vermitteln, dass Studierende selbst wissenschaftliche Erkenntnisse in gesellschaftliche Kontroversen einbringenkönnen?
  • Welche Kompetenzen sind nötig, um die eigene Fachdisziplin begründen und behaupten zu können?

Aufgegriffen werden diese Fragen sowohl in einer Keynote, einem Science Slam Beitrag als auch in einer Podiumsdiskussion inklusive Beteiligung des Publikums.

Der DIES LEGENDI 2022 findet am 22.11.2022 von 12:00 bis 17:00 Uhr in den Rosensälen statt. Alle Lehrenden und Studierenden sind herzlich eingeladen teilzunehmen. (Für die Dauer der Veranstaltung ist dies academicus, sodass alle regulären Lehrveranstaltungen ausfallen.)

Bitte melden Sie sich bis zum 21. November 2022 für die Teilnahme am DIES LEGENDI 2022 an.
Hier geht es zum Anmeldeformular.

Verstanstaltungsprogramm

Stand 09/22

Veranstaltungsform: Präsenzformat mit Übertragung
Veranstaltungsort: Rosensäle (+ Online)

Veranstaltungsmoderation: Blanka Weber (Wissenschaftsjournalistin)

Veranstaltungsflyer [pdf, 728 kb]

Uhrzeit Programmpunkt
11:30 Get-together
12:00

Science Slam
Dr. Lorenz Adlung

Begrüßung und Eröffnung
Prof. Dr. Kim Siebenhüner

12:15

Keynote
"Zwischen Gewissheit und Skepsis: Das Verhältnis von Bürger:innen zur Wissenschaft"

Prof. Dr. Rainer Bromme (Universität Münster)

Möglichkeit zur Diskussion

13:15 Postersession geförderter Lehrprojekte mit Mittagsimbiss (nur in Präsenz)
14:00

Feierliche Verleihung der Lehrpreise 2022 an
das Lehrteam Sabine Best, David Zakoth und Johannes Kretschmar und
Prof. Dr. Holger Schielzeth *

Laudatio | Prof. Dr. Kim Siebenhüner
Lehrpreisverleihung
Kurzvorstellung der ausgezeichneten Lehrpreiskonzepte

15:00

Podiumsdiskussion
"Wenn jeder den eigenen Blick hat... Wissen(schaft) vermitteln – aber wie?"

Ein Gespräch über die unterschiedlichen Kontexte, Fragen und den Anspruch, der doch alle eint: Das Wissen zu teilen und die Gesellschaft nach vorne zu denken.
Wie geht das besser?

Moderation: Blanka Weber

Podiumsgäste:
Prof. Dr. Rainer Bromme, Dr. Lorenz Adlung,
Vertreterinnen und Vertreter aus folgenden Gruppen:
Professorinnen und Professoren,
akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
Studierende

17:00 Abschluss
Get-together

* Nähere Information zu den diesjährigen Lehrpreisen finden Sie hier.

Bisherige Veranstaltungen

Student schreibt Formeln an eine virtuelle Tafel
DIES LEGENDI 2021
Dies Legendi 2021

Der Lehrpreis wird unterstützt durch die Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland