Wegweiser zur Universität

Studienorientierung

Studienfachwahl, Hochschulzugang, Sprachvoraussetzungen für internationale Studieninteressierte
Wegweiser zur Universität
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
Achtung

Die Informationen auf dieser Seite gelten nur für Studieninteressenten mit ausländischer Staatsangehörigkeit und ohne deutsches Abitur (Bildungsausländer/innen).

Deutsche Bewerber/innen oder Bildungsinländer/innen informieren sich bitte im Studienangebot.

Wie finde ich das richtige Studienfach?

Fragen an mich selbst

  • Was interessiert mich? Woran habe ich Freude? Worin bin ich besonders gut?
  • Welchen Abschluss möchte ich erlangen? Welchen Beruf möchte ich später ergreifen?

Bei der Suche nach dem richtigen Studienfach hilft Ihnen die Beantwortung der 7 Fragen für einen erfolgreichen Studienstart und der Fragebogen [pdf, 751 kb] der Zentralen Studienberatung. Überlegen Sie, welche Werte und Motivationen [pdf, 719 kb] Sie antreiben und erkunden Sie die Website [pdf, 272 kb] unserer Universität.

Unser Studienangebot

In unserer Studiengangsdatenbank finden Sie die Beschreibung der einzelnen Studienfächer, also Informationen zu

  • dem Studienaufbau und Inhalten, den Musterstudienplan, die Studienordnung
  • den Kombinationsmöglichkeiten (Zwei-Fach-Bachelor),
  • der Bewerbungskategorie (zulassungsbeschränkt/freie) und der richtigen Bewerbungsplattform
  • den beruflichen Möglichkeiten, die es mit einem Abschluss in dem Fach gibt
  • den Besonderheiten des Studiums an der Universität Jena.

Beachten Sie bitte auch unsere internationalen Studiengänge.

Wen kann ich fragen?

 

Zugangsvoraussetzungen zu einem Studium

Sie müssen eine Hochschulzugangsberechtigung für ein Studium in Deutschland besitzen. Bitte prüfen Sie in der Datenbank des DAAD oder der Datenbank anabin, ob Ihr ausländischer Bildungsabschluss in Deutschland als gleichwertig anerkannt ist.

Sie haben noch keine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung? Dann bewerben Sie sich für die Aufnahme in unser Thüringer Studienkolleg Nordhausen. Dort legen Sie nach einem Jahr Vorbereitung die Feststellungsprüfung und eine Deutschprüfung ab. Für die Bewerbung benötigen Sie Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1.

Bewerber/innen mit deutscher Staatsangehörigkeit oder ausländischer Staatsangehörigkeit mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) informieren sich bitte auf den allgemeinen Studieninformationsseiten.

zurück zum Seitenanfang

Sprachvoraussetzungen

Für die Bewerbung für ein Studium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena müssen Sie Deutschkenntnisse auf dem Niveau der DSH-2 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang [pdf, 61 kb]) nachweisen. Mit der DSH-1 ist die Aufnahme eines Studiums an der Friedrich-Schiller-Universität Jena nicht möglich. Es werden nur folgende durch die Hochschulrektorenkonferenz akkreditierten DSH-Prüfungen als gleichwertig anerkannt:

  • das Goethe-Zertifikat C2 (GDS)
  • das Deutsche Sprachdiplom Stufe II der KMK (DSD II)
  • der TestDaF mind. TDN 4 in allen vier Teilprüfungen
  • das Zertifikat telc Deutsch C1 Hochschule
  • die Deutschprüfung im Rahmen der Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg

Bewerber/innen, die noch die DSH-2-Prüfung ablegen müssen, können eine bedingte Zulassung zum Studium beantragen. Dies gilt nicht für das erste Fachsemester in den Studiengängen Zahnmedizin, Medizin und Pharmazie. Voraussetzung für eine bedingte Zulassung ist der Nachweis über die Teilnahme an Deutschkursen mit einer Prüfung auf dem Niveau der abgeschlossenen Mittelstufe (C1). Die bedingte Zulassung wird nur wirksam, wenn bis zur Einschreibung das DSH-2-Zertifikat (oder ein gleichwertiges Zertifikat) nachgewiesen wird.

Sie haben noch keine ausreichenden Sprachkenntnisse? Die Friedrich-Schiller-Universität Jena bietet einen Sprachkurs zur Vorbereitung auf die DSH-Prüfung an. Für diesen Kurs benötigen Sie Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau B1.

zurück zum Seitenanfang

FAQ zur Studienwahl -  wichtige Begriffe kurz erklärt

Fachgebundener Hochschulzugang Eintrag erweitern

In der Datenbank des DAAD und in der Datenbank anabin können Sie prüfen, ob Sie eine Hochschulzugangsberechtigung für ein Studium in Deutschland haben. Wenn Sie eine Studienberechtigung nur für ein bestimmtes Fach oder bestimmte Fächer haben, wird diese fachgebundener Hochschulzugang genannt.

Zwei-Fach-Studium Eintrag erweitern

Das Bachelor of Arts-Studium und das Lehramtsstudium der Universität Jena ist ein Zwei-Fach-Studium.

Sie studieren im Bachelor of Arts ein Kernfach (120 Leistungspunkte) und ein Ergänzungsfach (60 Leistungspunkte) in Kombination miteinander. Es ergeben sich viele interessante Möglichkeiten, da es keine Einschränkungen für die Kombination gibt. Manche Fächer gibt es nur als Ergänzungsfächer. Im Lehramtsstudium werden zwei gleichrangige Fächer miteinander kombiniert. Achten Sie bitte auf die Angaben im Studienangebot

Zulassungsbeschränkte Studiengänge Eintrag erweitern

Für einige Studiengänge stehen der Universität nur eine bestimmte Anzahl an Studienplätzen zur Verfügung. Dafür werden in Auswahl- und Vergabeverfahren die besten Bewerber/innen ausgewählt. Es gibt Studiengänge, die an allen Universitäten zulassungsbeschränkt sind (bundesweit) und Studiengänge, die nur an bestimmten Universitäten zulassungsbeschränkt sind (interne Zulassungsbeschränkungen). Diese Studiengänge sind im Studienangebot entsprechend gekennzeichnet. 

DosV-Bewerbungsverfahren/DosV-Studiengänge Eintrag erweitern

Die Universität Jena hat festgelegt, dass einige Studiengänge zulassungsbeschränkt sind (interne Zulassungsbeschränkung). Für diese Studiengänge wird ein zentrales Bewerbungs- und Vergabeverfahren durch die Stiftung für Hochschulzulassung (hochschulstart.de) angeboten. Es nennt sich „Dialogorientiertes Serviceverfahren“ (DoSV). Diese Studiengänge sind im Studienangebot entsprechend gekennzeichnet. 

Sollte nur eines der von Ihnen gewählten Studiengänge des Zwei-Fach-Studiums zulassungsbeschränkt sein, wählen Sie in der DoSV-Online-Bewerbung bei hochschulstart.de für den 2. Studiengang ein „Ersatzfach“. Im Falle der Zulassung für den zulassungsbeschränkten 1. Studiengang geben Sie dann den nicht zulassungsbeschränkten Studiengang für Ihr Zwei-Fach-Studium bei der Immatrikulation an unserer Universität an.

Unser Rat: Plan B bei NC-Studiengängen

Nicht jeder erhält einen Studienplatz in den zulassungsbeschränkten Studiengängen. Daher sind wir der Meinung, dass Sie sich rechtzeitig Gedanken machen sollten über eine Bewerbung für einen anderen oder einen weiteren Studiengang außerhalb der zulassungsbeschränkten Studiengänge.

Sie begeistern sich für die Naturwissenschaften? Wie wäre es dann mit einem Studium der Biogeowissenschaften, Chemie oder Physik?

Bitte besuchen Sie die Studiengangsdatenbank unserer Universität. Das Angebot wird Sie überraschen!

zurück zum Seitenanfang

Gründe für Jena

Studierende im Garten der Mensa am Philosophenweg Studierende im Garten der Mensa am Philosophenweg Foto: Anne Günther (Universität Jena)

Jena bietet exzellente Studien- und Lebensbedingungen. Finden Sie heraus, warum Jena die richtige Wahl für Sie ist!

 

Alle Fragen beantwortet?

Dann bewerben Sie sich jetzt an der Universität Jena. Wir freuen uns auf Sie!

Noch Fragen offen?

Bitte wenden Sie sich an Frau Cornelia Dwars im Bereich Internationale Studierende des Internationalen Büros.

zurück zum Seitenanfang