Stabsstelle Digitale Universität

Digitalisierung der Forschung, Lehre und Verwaltung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Studentinnen und Studenten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  jeder einzelne kann von der Digitalisierung profitieren:

  • Dank Digitaler Editionen werden historische Quellen nebst wissenschaftlichen Kommentaren der breiten Bevölkerung zugänglich gemacht
  • Durch Langzeitarchivierung werden wertvolle Datenbestände dauerhaft gesichert
  • E-Learning schafft neue Wege der Wissensvermittlung ohne Zeit- und Raumvorgaben
  • Elektronische Verwaltungsvorgänge laufen transparenter und bequemer

Diese Liste ließe sich weit fortsetzen und zeigt, wie breit das Themenspektrum und wie groß der Kreis der Beteiligten ist. Die Stabsstelle Digitale Universität wurde gegründet, um die Entwicklung und Umsetzung einer gemeinsamen Digitalisierungsstrategie der Friedrich-Schiller-Universität zu unterstützen, um Einrichtungen in Digitalisierungsprojekten miteinander zu vernetzen und nicht zuletzt um als Ansprechpartner für Digitalisierungsthemen zu dienen. Möchten Sie also eine neue Idee diskutieren oder haben Fragen und Vorschläge rund um die Digitalisierung, so melden Sie sich gern!

Stabsstelle Digitale Universität
Universitätshauptgebäude, Raum 2.27B
Fürstengraben 1
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang